Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Zocker_Boy PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Kinguin
        Ich glaube nicht,dass alle Händler so kulant sind.Würde mich zumindest wundern,wenn wirklich jeder sein Geld zurückbekommt.
        Juristisch gesehen handelt es sich hierbei um eine Rückrufaktion des Herstellers. Das Spiel weist einen gravierenden Mangel auf, nämlich den der unzureichenden Spielbarkeit auf dem PC.
        Zum Beweis irgendas von Warner Bros ausdrucken oder ein Heft einer Zeitschrift mitnehmen, in der das abgedruckt ist.

        Das kennt man ja nun auch von VW: Da gibt's auch Rückrufaktionen, weil die Fahrzeuge die vorgegebenen Emissionswerte nicht einhalten und umgebaut/nachgerüstet werden müssen. Das ist exakt die selbe Sachlage: Ein VW Golf ist auch grundsätzlich fahrfähig und nutzbar, aber eine vom Hersteller fest zugesagte Eigenschaft fehlt (Abgaswerte und somit u.U. bestimmte Steuerklasse).

        Das Spiel ist auch (eingeschränkt) nutzbar, aber eben nicht so, wie es vom Hersteller versprochen (und vom Kunden erwartet) wurde.

        Wenn du das auf diese Art dem Händler verklickerst, wird er das Spiel zurücknehmen (müssen). Das Geld bekommt der ja von Warner Bros ebenfalls erstattet, wenn er die zurückgegebenen Spiele an die (oder seinen Großhändler) einschickt.
      • Von Kinguin
        Ich glaube nicht,dass alle Händler so kulant sind.Würde mich zumindest wundern,wenn wirklich jeder sein Geld zurückbekommt.
      • Von volty Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Was ist jetzt eigentlich wenn ich mir JETZT eine Version bei EP oder Saturn kaufe, kann ich die dann auch bis ende des Jahres wieder abgeben und bekomme den vollen Kaufpreis wieder?
      • Von Shunator Kabelverknoter(in)
        Mit einer Radeon R9 390 spielbar, aber ohne Gameworks Effekte. Aber dafür andauernd crashes... Teilweise ist mir das Spiel schon im Hauptmenu abgestürzt. Wenn man Glück hat, läufts dann aber mal ne Stunde durch. Hammer... Nie wieder vorbestellen. Habe meine Lektion gelernt. *schäm*
      • Von Blackvoodoo BIOS-Overclocker(in)
        Also um diesen Batman Teil mache ich immer noch einen großen Bogen. Da bleibe ich standhaft.

        Aber ich habe so nichts gegen Warner, das nächste Spiel von denen das mir gefällt UND (ganz wichtig) von Anfang an gescheit läuft wird wieder gekauft. Wird das nächste Spiel so wie Batman, tja dann wird das halt auch nicht gekauft.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1177221
Batman: Arkham Knight
Batman: Arkham Knight: Rückgabe bis 31. Dezember 2015 im Einzelhandel möglich
Die PC-Portierung von Batman: Arkham Knight gehören mit zu dem Schlechtesten, was PC-Spieler in den letzten Jahren diesbezüglich erlebt haben. Nach dem Verkaufsstopp ist das Spiel zwar jetzt wieder erhältlich, dennoch finden sich weiterhin Bugs im Spiel. Im Steam-Forum schrieb ein Warner Bros Mitarbeiter nun zur Rückgabemöglichkeit.
http://www.pcgameshardware.de/Batman-Arkham-Knight-Spiel-54131/News/Rueckgabe-bis-31-Dezember-im-Einzelhandel-1177221/
08.11.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/07/batman_arkham_knight__1__20140327105542-pc-games-pcgh_b2teaser_169.jpg
news