Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Nightslaver Volt-Modder(in)
        Zitat von eagum

        btw: wo ist da eine Story-Lücke zwischen Teil 1 und 2, dass es sich lohnen würde, 25 Stunden damit zu füllen?
        Die gibt es nicht. Teil 2 schließt nahezu natlos an Teil 1 an. Nach dem Tod von Sarevok ist man bei der Herrschern von Baldurs Tor zu Gast und wird dann nachts entführt und wacht in Irenicus Kerker wieder auf.
        Es würde also keinen Sinn machen irgend ein Addon zwischen Teil 1 und Teil 2 spielen zu lassen da das mit der kompletten Timeline der beiden Spiele brechen würde.

        Schon alleine das ist Grund genug um Beamdogs Addon zu BG2 einen großen Bogen zu machen und dazu eine Wertung / Meinung zu haben.
      • Von eagum Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Normalerweise warte ich bis zum Release eines Spiels ab, bis ich mir eine Wertung erlaube.
        Hier allerdings bin ich mir schon jetzt ziemlich sicher, dass das nichts wird. Ich habe nach Erscheinen beide Enhanced Editions gespielt und was Beamdog als Zusatzinhalte geliefert hat, war mehr als bescheiden. Die neuen Charaktere fand ich grundsätzlich schon interessant, aber die Charakterzeichnung im Detail (vor allem die Interaktion mit dem Mainchar) und die Qualität der mit ihnen verbundenen Questreihen waren eher schlecht bzw. auf Hobby-Modder-Niveau...

        von daher, lasst es besser bleiben!

        btw: wo ist da eine Story-Lücke zwischen Teil 1 und 2, dass es sich lohnen würde, 25 Stunden damit zu füllen?
      • Von CD LABS: Radon Project BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von VeriteGolem
        Seh ich genauso. Der Entwickler ist sicher der der wirklich schlechten Enhanced Editions....da frag ich mich heute noch wie man in ein stabil laufendes Game soviele neue Bugs reinbauen konnte. Klar man musste auf aktuelle BS transponieren, aber hey, die Modder haben das echt besser hingekriegt.

        Baldurs Gate ist ne Legende. Einen würdigen Nachfolger könnte nur das alte Pre-EA Bioware bringen, und die gibts einfach nichtmehr, die Tage sind vorbei. Es gibt Pillars of Eternity und andere Projekte und sehr gute Mods.

        Für mich ist das Leichenschändung. Da hat irgend nen drittklassiger Entwickler günstig ne Lizenz abgegriffen und quetscht das jetzt aus, denen ist es doch Wurscht ob sie dem Namen schaden. Hauptsache noch Cash mit den alten Fans machen. Ich sehe das bei Masters of Orion auch so. Wargaming mag nette F2P Games machen, aber die kranken schon an sehr schlechter Engine, Balancing und Netcode, da sollen sie bitte MoO in Ruhe lassen.

        Wenn Ubisoft jetzt nen neues Ultima ankündigt oder Activision Freespace 3 (Annual Release!) bring ich mich glaub ich um.
        Nur EA kann ein neues Ultima ankündigen! Ubisoft hätte nur ein neues Might and Magic ankündigen können---und hat das auch getan und sogar released...
      • Von CD LABS: Radon Project BIOS-Overclocker(in)
        @beide Seiten:
        Wie wärs mal mit der Idee auf Testberichte zu warten, wie das gesamte so wird? Und sich nicht schon weit im Vorraus zu entscheiden? Gibt doch eh keinen Vorbesteller-Rabatt oder so was, also was hat es für einen Sinn sich jetzt schon festlegen zu wollen?!
      • Von VeriteGolem PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Nightslaver
        Ehrlich das ein Addon das die Welt nicht braucht. Baldurs Gate 2 war mit Hauptspiel + Addon gut in sich geschlossen, was da so ein Addon soll das in den zeitlich knappen Handlungsrahmen des zweiten Teils gepresst wird verstehe wer will. Meiner Meinung nach ein plumper Versuch aus dem uralten Spiel und seiner genauso uralten Engine noch irgendwie etwas Geld zu ziehen.

        Von mir wird das definitiv nicht gekauft werden.


        Seh ich genauso. Der Entwickler ist sicher der der wirklich schlechten Enhanced Editions....da frag ich mich heute noch wie man in ein stabil laufendes Game soviele neue Bugs reinbauen konnte. Klar man musste auf aktuelle BS transponieren, aber hey, die Modder haben das echt besser hingekriegt.

        Baldurs Gate ist ne Legende. Einen würdigen Nachfolger könnte nur das alte Pre-EA Bioware bringen, und die gibts einfach nichtmehr, die Tage sind vorbei. Es gibt Pillars of Eternity und andere Projekte und sehr gute Mods.

        Für mich ist das Leichenschändung. Da hat irgend nen drittklassiger Entwickler günstig ne Lizenz abgegriffen und quetscht das jetzt aus, denen ist es doch Wurscht ob sie dem Namen schaden. Hauptsache noch Cash mit den alten Fans machen. Ich sehe das bei Masters of Orion auch so. Wargaming mag nette F2P Games machen, aber die kranken schon an sehr schlechter Engine, Balancing und Netcode, da sollen sie bitte MoO in Ruhe lassen.

        Wenn Ubisoft jetzt nen neues Ultima ankündigt oder Activision Freespace 3 (Annual Release!) bring ich mich glaub ich um.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1164466
Baldur's Gate: Enhanced Edition
Baldur's Gate: Siege of Dragonspear - Rollenspiel-Addon mit 25 Stunden Umfang angekündigt
Beamdog hat Baldur's Gate: Siege of Dragonspear angekündigt. Die Rollenspiel-Erweiterung soll 25 Stunden zusätzlichen Spielspaß bieten und in Kürze erschienen. Das Vorhandensein von Baldur's Gate: Enhanced Edition wird vorausgesetzt. Weitere Infos zu Siege of Dragonspear, Screenshots sowie den Enthüllungstrailer gibt's hier.
http://www.pcgameshardware.de/Baldurs-Gate-Enhanced-Edition-Spiel-18532/News/Rollenspiel-Addon-angekuendigt-1164466/
12.07.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/07/Baldurs_Gate_Dragonspear_Teaser-pc-games_b2teaser_169.JPG
baldurs gate,rollenspiel,addon
news