Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Stryke7 Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von XE85
        Wandern in der Natur ist gesund und hält fit.
        Es macht durchaus auch Spaß!

        Als totaler Nerd glaubt mir das zwar selten jemand, aber ich finde es gibt keine schönere Umgebung als die freie Natur.
      • Von XE85 Moderator
        Zitat von trackleader
        ... und lieber wandern geht.


        Wandern in der Natur ist gesund und hält fit.
      • Von wuselsurfer Software-Overclocker(in)
        "Bis 2020 wird Elektromobilität bei Daimler sechsstellig."
        Die meinen den Preis, gelle?
      • Von trackleader Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von INU.ID
        Vielleicht solltest du dich mal informieren was der "Wasserstoffantrieb" auf dem Bild bedeutet, bevor du so einen Unsinn schreibst.

        F-CELL - Mercedes-Benz Deutschland

        Mercedes-Benz F-Cell – Wikipedia
        danke, kenn ich nur zu gut und noch detailierter als es beide seiten hergeben.

        was wird gemeint, wenn jemand von benziner redet?
        was wird gemeint, wenn jemand von diesel redet?
        und was wird gemeint, wenn jemand aktuell von einem elektroantrieb redet?
        also hat der wasserstoffantrieb an der stelle ebenfalls eine andere bedeutung. immerhin wird hier wasserstoff getankt und kein "strom".

        aber ja, wenn man es auf die goldwaage legt, haste recht.

        @XE85: es tut mir leid, das man im össiland keine autos mag und lieber wandern geht. in deutschland scheint es da scheinbar mehr leute zu geben, die was dafür übrig haben. vllt liegt es an der sonderstellung deutschlands (mit der deutschland im übrigen nicht alleine ist...) auf bestimmten strecken schneller zu fahren als 130. aber mit leuten die scheinbar eine abneigung gegen alles was schneller fährt als man laufen kann zu diskutieren, bringt recht wenig. genauso wenig wie alles zu verteufeln und schlecht zu reden.
      • Von SphinxBased Freizeitschrauber(in)
        Zitat von IceGamer
        Bin selber Tesla gefahren, erinnert aber eher ans klassische Roller fahren, als an ein Auto. Die Beschleunigung ist am Anfang wirklich brutal und beeindruckend, aber wie bei Tennagern, die 120km/h mit ihren getunten Rollern fahren, geht dem Tesla später ganz rapide die Luft aus. Ab 150km/h nimmt die Beschleunigung spürbar ab und man wundert sich, wie die ganzen getunten GTis etc. an einem vorbeiziehen. Über die fehlende Geräuschkulisse kann jeder selber urteilen, was aber auch deutlich auffällt: Deutsche Autos sind von der Qualität noch meilenweit vor den ganzen US- und China Importen. Ich kann nicht verstehen, wie hier einige glauben, dass Firmen aus diesen Ländern in absehbarer Zeit Mercedes und BMW überflügeln sollen. Diese Firmen stehen für sehr hohe Qualität, für Komfort und Fahrspaß und wenn ich mir das Fahrwerk von Tesla anschaue, läuft es mir eiskalt den Buckel runter. Dass der Tesla schwer ist, ist ja bekannt, das sind RS6/M6 und gewisse AMG-Modelle auch, trotzdem liegen diese Autos viel besser auf der Straße, die Lenkung ist viel direkter und nicht so schwammig und auch die Bremsen packen wehement zu. Hinzu kommt, dass die Verarbeitungsqualität spürbar höher ist, dies fällt besonders bei gebrauchten Modellen auf, die 30-40.000 km bereits gelaufen sind.
        Was geil ist beim Tesla, man kann an vielen Orten umsonst tanken, aber das waren dann auch schon die Vorteile. Die bezahlbaren E-Autos wie der Ampera, Golf oder E-Up sind von der Beschleunigung aber nicht spektakulär, da hat man mit nem klassischen GTI mehr Spaß.
        Danke für den Fahrbericht.Hatte keine Ahnung das der Vorwärtstrieb ab 150 km/h so stark nachlässt.Hab vor kurzem den Test des TESLAS gesehen und war von den Socken wie das Teil los marschiert.Die Beschleunigung war dermassen Brachial das es die Insassen in die Sitze presste und alle aufschrien vor Freude.Aber wenn das später extrem nachlässt verzichte ich auf den Kick und fahr mein BMWchen weiter.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1198262
Automotive
Mercedes will Elektroauto mit bis zu 500 km Reichweite vorstellen
Daimler will mit seiner Marke Mercedes auf dem Pariser Autosalon Berichten zufolge Anfang Oktober ein Elektromobil vorstellen, das bis zu 500 km mit einer Ladung zurücklegen kann. Man lässt allerdings offen, ab wann der Stromer verkauft werden soll. Klassische Antriebe bleiben maßgebend und werden als hybrid mit einem Elektromotor kombiniert.
http://www.pcgameshardware.de/Automotive-Thema-261936/News/Mercedes-will-Elektroauto-mit-bis-zu-500-km-Reichweite-vorstellen-1198262/
13.06.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/06/D300970-pcgh_b2teaser_169.jpg
news