Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von pizzazz Freizeitschrauber(in)
        ich habe hier eine noch bessere idee des bedienelements mit den folgeden eigenschaften und vorteilen:

        - es handelt sich um ein bedienelement, das einem ort im cockpit eine eindeutige funktion zuordnet
        - für die lernphase sollte der ort mit mit einem aussagekräftigen icon versehen sein
        - diese beschriftung kann natürlich auch für die nutzung des fahrzeugs im dunkeln z.b.mit einer hintergrundbeleuchtung hervorgehoben werden
        - um vorgeschädigten der gestensteuerung eine einstiegshilfe zu geben, kann die annahme der funktion auch redundant wie bei der gestensteuerung unbedingt notwendigen optischen rückmeldung im hauptdisplay erfolgen
        - anders als die gestensteuerung, ist dieses eingabesystem international eindeutig, eine lokalisierung (übersetzung in die landestypische sprache) wie bei gesten, enfällt komplett

        hat man sich diesen ort gemerkt, kommen die vorteile dieser art beienelemente erst richtig zum tragen:
        - man braucht, um die funktion aufzurufen, nur noch da hingreifen und gar nicht mehr hingucken (was also auch im dunkeln bzw ohne beleuchtung funktioniert), denn
        - das system kann die bedienung im gegensatz zu einer gestensteuerung nicht missverstehen
        - der aufruf der funktion erfolgt per berührung
        - dadurch können sowohl die erkennung der funktion vom system als auch ihre ausführung taktil und in echtzeit zurückgemeldet werden
        - langzeittests haben ergeben, dass dieses eingabesytem ausserordentlich robust ausgeführt werden kann, so dass auch mehrere millionen eingaben hintereinander keine einzige fehlfunktion auftritt
        - da man nicht mehr seine eingabe mit den augen kontrollieren muss, wird man zweifelsfrei noch weniger abgelenkt
        - es können 1-bit digitale inputs per tastung sowie per drehung oder verschiebung auch hochaufgelöste wertebereiche eingegeben werden

        diese richtungsweisende entwicklung kennen fachleute unter der prototypenbezeichnung "knopf", es sind auch differenziertere namensgebungen, wie taste, wippe, schiebe- und drehregler vorhanden, aber ich will den an gestensteuerung gewöhnten teil der leser nicht geistig herausfordern

        FAZIT: wer knöppe und voice-control hat, der braucht definitiv keine gestensteuerung, da diese nur die nachteile der beiden vereinigt: man benötigt die hände und es kommt dennoch zu missinterpretationen.
        und vor allen dingen muss man dabei die hände ab jetzt schön still halten oder es kommt zu ungewollten eingaben
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1195214
Automotive
Continental stellt Gestensteuerung für Autos vor
Automobilzulieferer Continental hat eine Gestensteuerung für Autos vorgestellt. Im Vergleich zu bisherigen Systemen unterscheidet es sich darin, dass der Fahrer den Blick nicht mehr weit von der Straße entfernen muss und auch die Hände am Lenkrad bleiben können. Das soll die Sicherheit erhöhen.
http://www.pcgameshardware.de/Automotive-Thema-261936/News/Continental-stellt-Gestensteuerung-fuer-Autos-vor-1195214/
12.05.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/05/img_2016_05_10_hands_on_wheel_0_de-data-pcgh_b2teaser_169.jpg
news