Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von FortuneHunter BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von RavionHD
        Syndicate sieht meiner Meinung nach schlechter aus als Unity, gerade die Anzahl der NPC's wurde ja drastisch reduziert, wohl um die schwache CPU der Konsolen zu entlasten, die war ja der Grund wieso das Spiel auf den Konsolen in 900P mit nur ~23 Frames lief..
        Ähm, London 1868 ist vom Menschenaufkommen auch meilenweit von Paris 1789 entfernt.

        Paris war der Ausnahmezustand: http://www.knerger.de/ass... Alle waren auf den Straßen.

        Im London des victorianischen Zeitalters ging es doch wesentlich gemächlicher zu: http://www.victorianlondon.org/transport/traffic.gif

        Zitat von RobinNyan
        eher weils einfach unmenschlich viele waren und es schon keinen spaß mehr gemacht hat
        Eher weil es realistischer ist.
      • Von RobinNyan PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von RavionHD
        Syndicate sieht meiner Meinung nach schlechter aus als Unity, gerade die Anzahl der NPC's wurde ja drastisch reduziert, wohl um die schwache CPU der Konsolen zu entlasten


        eher weils einfach unmenschlich viele waren und es schon keinen spaß mehr gemacht hat
      • Von majinvegeta20 Lötkolbengott/-göttin
        Finde auch das Unity insgesamt noch einen Ticken besser ausschaut als Witcher 3.
        Die Gesichtsanimation auf jeden Fall.

        Syndicate sieht für mich ebenfalls bisher schlechter aus als Unity.
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Syndicate sieht meiner Meinung nach schlechter aus als Unity, gerade die Anzahl der NPC's wurde ja drastisch reduziert, wohl um die schwache CPU der Konsolen zu entlasten, die war ja der Grund wieso das Spiel auf den Konsolen in 900P mit nur ~23 Frames lief.

        Unity läuft in 1440P/60 Frames problemlos mit einer GTX980ti, nur die Schatten eine Stufe zurücksetzen.

        Die Optik sieht aber nach wie vor grandios aus.
      • Von Kronos PCGH-Community-Veteran(in)
        Wenn die mal annähernd so viel Energie in Storytelling invenstieren würden wie in Optik, würde vielleicht auch mal was Spannendes dabei rauskommen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1168136
Assassin's Creed: Unity
Assassin's Creed: Unity - Technischer Vortrag über Engine-Entwicklung und Grafikfeatures
Ulrich Haar und Sebastian Aaltonen von Ubisoft haben im Rahmen der Siggraph 2015 einen technisch sehr anspruchsvollen Vortrag über die AnvilNext-Engine gehalten, in dem man unter anderem auf die verschiedenen Verbesserungen im Zusammenhang mit Assassin's Creed: Unity eingeht. Demnach habe man zehnmal so viele Objekte wie im Vorgänger umgesetzt und die Zahl der Drawcalls deutlich reduziert. Künftig seien weitere Verbesserungen auch im Hinblick auf die GPU und DX12 möglich.
http://www.pcgameshardware.de/Assassins-Creed-Unity-Spiel-54198/News/Vortrag-ueber-Drawcalls-DX12-und-Engine-Entwicklung-1168136/
15.08.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/08/engine_assassin_s_creed_unity-pcgh_b2teaser_169.jpg
assassins creed unity,ubisoft
news