Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Primer BIOS-Overclocker(in)
        Ich meine mal gelesen zu haben das die Snowdrop aus der Disrupt heraus entstanden ist. Kann also sein, das sich beide nicht groß unterscheiden.
        Ja nach Flexibilität der Engine ist das aber auch gar nicht mal so schlecht. Wir alle kennen sicher die Industriesau UE3, mit ihren oftmals gleich aussenden Shadern^^

        Ich bin mal auf Dragon Age gespannt, welches ja bekanntlich mit der Frostbyte realisiert wird. Mal sehen ob sich da auch optische Ähnlichkeiten zu BF auftun.
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Primer
        Die Frage ist halt ob man die Mitentwicklung für PS3 und 360 so negativ auslegen muss. Schließlich wird Watch Dogs 2 sehr wahrscheinlich wieder auf der Disrupt laufen, zwar in weiterentwickeltet Form, aber es ist und bleibt erst mal die gleiche Basis. Auch bei ACU werkelt unterm Kleid noch die Anvil Engine, welche bereits seit zwei Teilen für die Reihe eingesetzt wird...
        Anvil, Disrupt und Snowdrop.
        Ubisoft hat gleich 3 Engines. Die müssen Geld haben.^^

        Eigentlich könnte Ubi sich die ganzen Namen doch sparen, oder ist es wichtig das ein und die selbe Engine 3 verschiedene Kennzeichnungen bekommt?
      • Von Primer BIOS-Overclocker(in)
        Die Frage ist halt ob man die Mitentwicklung für PS3 und 360 so negativ auslegen muss. Schließlich wird Watch Dogs 2 sehr wahrscheinlich wieder auf der Disrupt laufen, zwar in weiterentwickeltet Form, aber es ist und bleibt erst mal die gleiche Basis. Auch bei ACU werkelt unterm Kleid noch die Anvil Engine, welche bereits seit zwei Teilen für die Reihe eingesetzt wird, freilich mit 360 und PS3 support. Sieht Unity nun soviel besser aus als Black Flag? Ich mags nicht so recht beurteilen, da ich beide Spiele kaum kenne. Wenn man das dann noch One und PS4 aufmützt, scheint auch noch Unklarheit zu herrschen, welche Auflösung nun in der finalen Version verwendet wird.
        Ich finde es ist nicht so einfach daher gesagt, ohne PS3 und 360 werden die Spiele plötzlich deutlich schöner, dafür fehlt wie angesprochen ein simpler Beweis.

        Und den Witcher III direkt mit Watch Dogs zu vergleichen ist auch suboptimal. Beim gezeigten Material der One ist die Stadt ein einziger riesiger Framedrop mit aufpoppenden Schatten und Levelgeometry im 2m Radius. Im Sumpf läuft das ganze freilich besser, da ist aber auch nicht soviel los. Bei Wtach Dogs hat man im Norwesten auch eine sehr gute Performance, einfach weil da nur (etwas) Wald und keine Stadt mit übermäßig KI und Polygonen ist.
        Und ganz ehrlich, von der Polygondichte oder Effektvielfalt herrscht kein eklatanter Unterschied zwischen Watch Dogs und Wicther III.
      • Von majinvegeta20 Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Laggy.NET
        Im Grunde ist das Spiel einfach nur eine Beleidungung für die aktuellen Plattformen und zeigt nichtmal ansatzweise die Möglichkeiten der neuen Konsolen oder PC. Wer meint, dass die gezeigte Performance für ein aktuelles Open World Spiel vertretbar sei und das machbare darstellt, der liegt mit Sicherheit völlig falsch.
        Man sehe sich nur mal Witcher 3 an. Ich bezweifle, dass es schlechter als Watch Dogs laufen wird...

        The Witcher 3 kam wesentlich später in die Entwicklung (teil 2 kam erst 2011 heraus, sprich der 3. teil wird auch nicht viel länger in Entwicklung gewesen sein. ^^) als Watch Dogs (seit 2009! in der Entwicklung)
        Und so super duper flüssig sahen für mich die bisher gezeigten The Witcher 3 gameplays nicht grad aus.

        Zum Anderen wurden wie du ja bereits schon sagtest, auch noch die alten Konsolen mit berücksichtigt.
        Das musste the Witcher 3 nicht und das wird sich so hoffentlich auch bei Watch Dogs 2 zeigen.

        Was viele dennoch nicht bedenken Watch Dogs ist trotz allem das best aussehenste Open World Game seiner Spezies.
        Welches Multi Plattform Open World Game sieht denn besser aus??
      • Von Kinguin
        Letztendlich hängt es im Grunde genommen auch vom Entwickler ab - also wie gut er optimiert eben
        Ich denke Exklusives der beiden Hersteller werden recht gut zeigen,wie viel Power in den Konsolen stecken - die Multiplattformtitel werden da weniger gut optimiert sein
        Ob jetzt Revolution oder Evolution,ich denke die Konsolen bieten noch genug Luft nach oben und in ein paar Jahren werden wir sehen,was wirklich in denen steckt
        Nach 5+ Jahren kann man sich dann über Stagnation beschweren
        der Anfang einer Gen ist einfach wenig aussagekräftig
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1133682
Assassin's Creed: Unity
Assassin's Creed Unity: Geleakte Screenshots und Videos sorgen für Diskussionen über die Grafik
Assassin's Creed Unity wird erst Ende Oktober veröffentlicht und befindet sich daher noch in der Testphase. Einige der Tester haben nun Screenshots und sogar Videos der Beta-Version veröffentlicht und damit wohl ihr NDA gebrochen. Die noch vorhandenen Fehler im Spiel, die teilweise zu sehen sind, haben nun zu Diskussionen über die Bedeutung von NDAs und zur Grafik des Spiels geführt.
http://www.pcgameshardware.de/Assassins-Creed-Unity-Spiel-54198/News/Leak-Screenshots-Videos-Grafik-NDA-1133682/
25.08.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/08/lIx5CCS-pcgh_b2teaser_169.jpg
assassins creed,ubisoft
news