Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von XmuhX Software-Overclocker(in)
        Jetzt werden se auch noch faul!!!
      • Von Laggy.NET BIOS-Overclocker(in)
        Nun, in einem DLC konnte man eine Frau Spielen. Die Animationen waren also definitiv vorhanden. Folglich ist davon auszugehen, dass sie kein recycling betreiben...
      • Von ich111 Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Singler
        Scheinst ja nicht gerade viel über die weibliche Anatomie zu wissen... dir ist aber durch das Betrachten von entsprechenden "Bildchen" und "Filmchen" schon klar, dass sich aufgrund der zum Mann unterschiedlichen Becken- und Oberschenkel-Stellung der Bewegungsablauf teilweise massiv von einem Mann unterscheidet? Dann noch die Proportionen und und und.

        Einfach den Bewegungsablauf eines Mannes auf das Model einer Frau zu packen, sähe sehr unnatürlich aus.

        Hiesse: Man müsste alle Bewegungsabläufe, alle Kampfanimationen... alles doppelt generieren.

        Und dann noch Unterschiede in Kraft, Geschwindigkeit und und und.
        Trotzdem ein Witz. Das Motion Capturing ist auf einen Tag erledigt und der Rest dauert auch nicht mehr lang.

        Die wollen nur fast alles aus dem Vorgänger kopieren.
      • Von Singler Freizeitschrauber(in)
        Zitat von matt.berger
        Ist es wirklich so teuer ein neues Modell zu modellieren? Kann man nich einfach den Körper der Spielfigur auf Wunsch etwas weiblicher machen und hätte so seinen weiblichen Spielercharakter? Die Animationen müsste man da doch nicht änder.

        Scheinst ja nicht gerade viel über die weibliche Anatomie zu wissen... dir ist aber durch das Betrachten von entsprechenden "Bildchen" und "Filmchen" schon klar, dass sich aufgrund der zum Mann unterschiedlichen Becken- und Oberschenkel-Stellung der Bewegungsablauf teilweise massiv von einem Mann unterscheidet? Dann noch die Proportionen und und und.

        Einfach den Bewegungsablauf eines Mannes auf das Model einer Frau zu packen, sähe sehr unnatürlich aus.

        Hiesse: Man müsste alle Bewegungsabläufe, alle Kampfanimationen... alles doppelt generieren.

        Und dann noch Unterschiede in Kraft, Geschwindigkeit und und und.
      • Von matt.berger Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ist es wirklich so teuer ein neues Modell zu modellieren? Kann man nich einfach den Körper der Spielfigur auf Wunsch etwas weiblicher machen und hätte so seinen weiblichen Spielercharakter? Die Animationen müsste man da doch nicht änder.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1124698
Assassin's Creed: Unity
Assassin's Creed Unity ohne weibliche Spielcharaktere - Aufwand zu groß
Im kommenden Ableger der Assassin's-Creed-Reihe mit Beinamen "Unity" wird es im Multiplayer-Modus nicht die Möglichkeit geben, einen weiblichen Charakter zu spielen, während dies in vorangegangenen Teilen noch möglich war. Laut des technischen Direktors des Spiels sei der Aufwand zur Implementierung von Meuchelmörderinnen zu groß.
http://www.pcgameshardware.de/Assassins-Creed-Unity-Spiel-54198/News/Assassins-Creed-Unity-ohne-weibliche-Spielcharaktere-Aufwand-zu-gross-1124698/
11.06.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/06/assassins_creed_unity_0003-pc-games_b2teaser_169.jpg
assassins creed,ubisoft
news