Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Mit dem Omega Treiber lief es danach sehr gut, da schaffte selbst eine HD7870 sehr hohe Details mit FXAA in 1080P sofern man die Nvidia Sachen wie PCSS oder HBAO+ abschaltete.
      • Von Master451 Freizeitschrauber(in)
        Das Spiel hatte als Mindestvoraussetzung ne 7970/GTX770, ich hatte mit meiner 7970 GHz Toxic mit angepassten Einstellungen zu Beginn ca. 30-35FPS (was durchaus spielbar ist), nach Treiberupdate dann 40-50 FPS. Bei Leuten mit GTX770 gab es wohl auf Grund der 2GB Grafikspeicher eher Probleme. Wie Unity auf meinem anderen Rechner (Q6600, 4GB Ram, 6870 mit 1GB RAM) läuft und ob es überhaupt läuft, hab ich noch nicht ausprobiert, ich würde da aber auch nix erwarten...
        Das relativiert natürlich nicht die anderen Bugs, die es durchaus gab, über die hohen Systemanforderungen kann man natürlich diskutieren, die sind aber nunmal da... Wenn es bei Leuten mit ner 750 Ti oder R9 270 nicht so gut läuft, ist es sicher schade, aber irgendwie auch zu erwarten...
        Ich hatte halt das Glück, dass ich nicht in einem Heuwagen steckengeblieben bin oder irgendwo durch den Boden gefallen bin, bei anderen war es wohl häufiger der Fall, ich kann halt in Sachen Bugs nur von mir berichten.
      • Von FortuneHunter BIOS-Overclocker(in)
        Wenn man nur die Hauptspiele (ohne Ableger) zählt sollte AC: Victory wieder ganz passabel werden:

        Assassins Creed 1 : ging so
        Assassins Creed 2: Super
        Assassins Creed 3: Viele Bugs
        Assassins Creed 4: Super
        Assassins Creed Unity: Viele Bugs
        Assassins Creed Victory: ... wahrscheinlich wieder Super.

        Sobald sie auf eine neue Engine setzen geht erstmal aller schief ... bis sie es im 2. Titel auf der Engine in den Griff bekommen.
      • Von PiEpS Sysprofile-User(in)
        Irgendwie schreiben zu dem Thema immer nur Leute bei denen es gut lief, die dann zu 95% ne 780 aufwärts im Rechner haben. Irgendwie komisch.
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von ryzen1
        Achso. Jetzt sind quasi die "Beweisvideos" also nur Bashvideos und entsprechen gar nicht der Wahrheit?
        Nach dem Ubisoft Stellung zu einigen Problemen genommen hat und extra einen Live Blog erstellt hat, zu behaupten, es wäre nicht verbuggt gewesen, kann ja dann nur von dir kommen.

        Allein wie oft du schon gesagt hast, dass es überhaupt keine Performanceprobleme gibt, weil es BEI DIR flüssig läuft. Und jetzt gibt es keine Bugs, weil DIR keine aufgefallen sind.

        Und weils so bashig is, ein tolles Bashvideo über die nicht vorhandenen Bugs.
        https://www.youtube.com/w...
        Nettes Video.

        Wenn man nach Bugs sucht wird man sie auch finden, egal in welchem Spiel.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1150713
Assassin's Creed Syndicate
Assassin's Creed Victory: Gleiche Technik wie Unity, Team hat aus Fehlern gelernt
Auch wenn Assassin's Creed Unity für Ubisoft laut den Verkaufszahlen ein Erfolg war, war das Spiel nach der Veröffentlichung doch vor allem wegen vieler Probleme und Fehler im Gespräch. Laut dem Ubisoft-CEO Yves Guillemot soll der Nachfolger Assassin's Creed Victory von den dabei gemachten Erfahrungen mit der neuen Engine profitieren.
http://www.pcgameshardware.de/Assassins-Creed-Syndicate-Spiel-55569/News/Gleiche-Technik-wie-Unity-Team-hat-aus-Fehlern-gelernt-1150713/
15.02.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/12/uau2qi8cfqwdanmksr9y-pcgh_b2teaser_169.jpg
assassin's creed,ubisoft
news