Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Zitat von Rotavapor
        Funktürme in Ägypten! Geil!
        Nö, sind Obelisken xD
      • Von Rotavapor Freizeitschrauber(in)
        Funktürme in Ägypten! Geil!
      • Von KingofKingzZ Software-Overclocker(in)
        Zitat von Silvana_
        Hört doch mal mit diesem Witcher 3 auf! Das Spiel ist total überbewertet.

        Ubisofts Entscheidung finde ich toll. Mit Syndicate haben sie gezeigt wie man ein Spiel vernünftig auf den Markt bringt. Ich hatte nur 1 Bug, der selber lösbar war! Es lief alles butterweich. Die Steuerung war genial! Ich vertrau seit Syndicate Ubisoft wieder voll und ganz und dann noch diese Entscheidung mit dem 2 Jahresrhythmus. GEIL! Es soll ab jetzt NUR noch ein 2 Jahresrhythmus drin sein. Ich freu mich schon auf Ägypten, Rom (Italien) und Griechenland. Hoffentlich lässt Ubisoft sich von den Leuten nicht unterkriegen, die immer behaupten AC wäre immer das Gleiche, denn das ist es nicht.
        In jedem AC stecken Verbesserungen drin! Nur sieht die kaum einer.

        Und es soll im antiken Ägypten stattfinden. Siehe Goolge "Assassin's Creed prequel set in ancient Egypt".

        Ägyptisches Imperium
        Und auch das Setting von Empire soll bereits bekannt sein, nämlich Ägypten des Altertums. Damit würde Assassin's Creed (AC) erstmals ein Schritt zurück in der Zeitlinie machen und zudem das mit großem Abstand "älteste" Setting wählen. Denn der erste AC-Teil spielt zur Zeit des Dritten Kreuzzugs (Beginn: 1189), das alte Ägypten reicht hingegen mehrere tausend Jahre vor Christi Geburt zurück.

        Assassin's Creed pausiert 2016, nächstes Jahr geht es nach Ägypten - WinFuture.de
        Naja ist geschmackssache denke ich. Ich fand Witcher 3 überragend, eines der besten Rollenspiele, die ich bisher gespielt habe. Liegt vielleicht aber auch daran, dass ich bisher nicht viel mit Witcher zu tun hatte (-> viel neues zu entdecken für mich). Die ersten Assassins Creed Teile fand ich auch klasse (war mal was anderes), aber bei denen danach hat sich im Grunde nicht viel geändert außer dem Setting. Habe bei den AC Spielen immer das Gefühl es ist sehr spaßig am Anfang, aber nach wenigen Stunden vergeht mir irgendwie das Interesse weiter zu machen, weil man im Prinzip schon alles kennt.
      • Von Silvana_ PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von KingofKingzZ
        An sich sehr gute Nachrichten, allerdings bin ich da noch skeptisch, da ein Spiel mit der Qualität eines The Witcher 3 irgendwie nicht in die "Firmenphilosophie" Ubisofts passt.
        Hört doch mal mit diesem Witcher 3 auf! Das Spiel ist total überbewertet.

        Ubisofts Entscheidung finde ich toll. Mit Syndicate haben sie gezeigt wie man ein Spiel vernünftig auf den Markt bringt. Ich hatte nur 1 Bug, der selber lösbar war! Es lief alles butterweich. Die Steuerung war genial! Ich vertrau seit Syndicate Ubisoft wieder voll und ganz und dann noch diese Entscheidung mit dem 2 Jahresrhythmus. GEIL! Es soll ab jetzt NUR noch ein 2 Jahresrhythmus drin sein. Ich freu mich schon auf Ägypten, Rom (Italien) und Griechenland. Hoffentlich lässt Ubisoft sich von den Leuten nicht unterkriegen, die immer behaupten AC wäre immer das Gleiche, denn das ist es nicht.
        In jedem AC stecken Verbesserungen drin! Nur sieht die kaum einer.

        Und es soll im antiken Ägypten stattfinden. Siehe Goolge "Assassin's Creed prequel set in ancient Egypt".

        Ägyptisches Imperium
        Und auch das Setting von Empire soll bereits bekannt sein, nämlich Ägypten des Altertums. Damit würde Assassin's Creed (AC) erstmals ein Schritt zurück in der Zeitlinie machen und zudem das mit großem Abstand "älteste" Setting wählen. Denn der erste AC-Teil spielt zur Zeit des Dritten Kreuzzugs (Beginn: 1189), das alte Ägypten reicht hingegen mehrere tausend Jahre vor Christi Geburt zurück.

        Assassin's Creed pausiert 2016, nächstes Jahr geht es nach Ägypten - WinFuture.de
      • Von Arthax Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von Blackvoodoo
        Ich finde es zwar schade, aber vermutlich ist es die beste Entscheidung. Lieber alle 2 Jahre ein sehr gutes AC bringen als jedes Jahr ein gutes das mit massig Bugs erscheint.

        Hmm Watch Dogs habe ich immer noch nicht durchgespielt. Sollte ich vielleicht bis zum 2. Teil mal machen.


        Die letzten Assassins Creed Teile sind auch echt nicht unbedingt die besten gewesen. Kein Wunder wenn man versucht jedes Jahr ein eigentlich storybasiertes Spiel auf dem Markt zu bringen was am Ende nur mittelmäßig ist.
        Meiner Meinung waren die besten Teile mit Ezio Auditore.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1182386
Assassin's Creed
Assassin's Creed: 2016 angeblich kein neuer Titel, Neustart 2017 in Ägypten, dafür Watch Dogs 2?
Stimmen die Informationen einer anonymen Quelle, die von sich behauptet, an einem Assassin's-Creed-Titel zu arbeiten, so wird es im Jahr 2016 keinen neuen Teil der Spiele-Serie geben. Stattdessen plant Ubisoft einen Neustart der Reihe mit einem Titel, der erst 2017 veröffentlicht werden soll, sich an The Witcher 3 orientiert und in Ägypten spielt. 2016 könnte dafür Watch Dogs 2 einspringen.
http://www.pcgameshardware.de/Assassins-Creed-Spiel-18271/News/kein-neuer-Titel-in-2016-Neustart-in-2017-in-Aegypten-1182386/
05.01.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/09/Assassin_s_Creed_Council-gamezone_b2teaser_169.jpg
assassin's creed,the witcher 3,ubisoft
news