Ubisoft: No Direct 3D 10.1 support for Assassin's Creed planned

Assassin's Creed (PC)

Release:
18.11.2010
Genre:
Action
Publisher:
Ubisoft

Ubisoft: No Direct 3D 10.1 support for Assassin's Creed planned

Thilo Bayer Google+
|
28.05.2008 02:45 Uhr
|
Neu
|
Ubisoft told PCGH that there is no plan to reintegrate Direct X 10.1 with a future patch.

Assassin's Creed & DirectX 10.1: Ubisoft is not planning to reintegrate D3D10.1 Assassin's Creed & DirectX 10.1: Ubisoft is not planning to reintegrate D3D10.1 [Quelle: ] You might remember: The enormously successful Assassin's Creed was the first game to have DX 10.1 support. But the patch 1.02 removed this feature.

PCGH was able to get some more information about this business. Below you will find an email interview with Ubisoft.

PCGH: D3D 10.1 support in Assassin's Creed was a hidden feature. Why do you choose not to announce this groundbreaking technology?

Ubisoft: The support for DX10.1 was minimal. When investigating the DX10 performance, we found that we could optimize a pass by reusing an existing buffer, which was only possible with DX10.1 API.

PCGH: What features from Direct 3D 10.1 do you use with the release version? Why do they make Assassin's Creed faster? And why do FSAA works better on D3D 10.1 hardware?

Ubisoft: The re-usage of the depth buffer makes the game faster. However, the performance gains that were observed in the retail version are inaccurate since the implementation was wrong and a part of the rendering pipeline was broken.
This optimization pass is only visible when selecting anti-aliasing. Otherwise, both DX10 and DX10.1 use the same rendering pipeline.

PCGH: Why do you plan to remove the D3D 10.1 support?

Ubisoft: Unfortunately, our original implementation on DX10.1 cards was buggy and we had to remove it.

PCGH: Are there plans to implement D3D 10.1 again?

Ubisoft: There is currently no plan to re-implement support for DX10.1.

   
Bildergalerie: Assassin's Creed
Bild 1-4
Klicken Sie auf ein Bild, um die Bilderstrecke zu starten! (3 Bilder)
 

Verwandte Artikel

276°
 - 
Bei Serien wie Battlefield, Modern Warfare und Left 4 Dead ist vor allem der Multiplayer-Modus das Hauptverkaufsargument. Während die Singleplayer-Kampagne nur für wenige Stunden unterhalten kann, werden teilweise ganze Tage im Kampf gegen oder mit Freunden verbracht. Im Mehrspieler-Modus erfährt vor allem der Koop-Modus einen echten Hype, immerhin bieten immer mehr Spiele dieses Feature an. PC Games Hardware hat für Sie die wohl besten Koop-Titel bis heute gesammelt und dabei nicht nur in die Gegenwart und nahe Zukunft geblickt, sondern auch echte Perlen aus der Vergangenheit ausgegraben. mehr... [55 Kommentare]
188°
 - 
Seitdem Sony mit dem Dualshock 4 ein durchaus gelungenes Gamepad für die Playstation 4 geschaffen hat, ist auch die Verwendung am PC ein Thema. Der Controller lässt sich aber nicht ganz so einfach nutzen wie das Xbox One-Pendant. Mittels des "DS4 to XInput Wrapper" hat man aber sogar Zugriff auf das Touchpad. Nur ein kleiner Wermutstropfen bleibt. mehr... [16 Kommentare]
159°
 - 
Beinahe jeder Videospieler kennt die Grundstruktur einer Wirtschaftssimulation: Ein eigenes Unternehmen aufbauen, Handelswege errichten und optimieren sowie eine florierende Wirtschaft etablieren. Seit Jahren lockt dieses Prinzip tausende von Usern vor die Bildschirme, seit den ersten Titeln von Entwickler-Legende Ascaron bis hin zu dem 2011 erschienenen Anno 2070. Sogar EA gräbt mit Sim City 5 das Thema 2013 wieder aus. PC Games Hardware hat die wohl wichtigsten Wirtschaftsimulationen für Sie gesammelt und stellt Ihnen die 106 besten Titel vor. mehr... [59 Kommentare]