Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von mushroom900 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Offtopic:
        Wenn´s dies die offizielle Stellungnahme der FBI ist, würde ich es nicht wirklich glauben. Wenn ich einer von den "MIBs" wäre, hätte ich gesagt: wir können zwar 1024bit entschlüsseln, aber warum soll der Normalverbraucher das wissen? Reicht doch, wenn er weiß, das wir es nicht können, so werden wir in Zukunft an alle Infos rankommen können.

        Back to topic:
        Ich hoffe Ubi schaltet einfach die Erbse im Schädel ein und sagt: Steam reicht!
      • Von Memphys Software-Overclocker(in)
        Gibt keine 1024 Bit-Verschlüsselung, soweit ich weiß. Aber sei beruhigt, selbst das FBI ist 1 Jahr an AES 256 Bit gescheitert. Dann haben sie frustriert aufgegeben. Der Banker freut sich

        Prinzipiell lässt sich alles aushebeln, besonders einfach wirds bei Spielen ohne Internetaktivierung. Mit einem entsprechenden Tool den Quellcode der .exe rekompilieren, Jump zur Keyabgfrage entfernen/deaktivieren, testen. Wenns nicht funzt nach weiteren Kontrollabfragen suchen und auch diese deaktivieren. Das war im Prinzip die ganze Kunst einer Cracked/No-DVD.exe, tricky wirds erst wenns an Keygens geht, die teilweise ja nebenher benötigt werden damit ein Crack funktioniert.

        Im Prinzip muss Skidrow ihren Crack nur ein wenig anzupassen, dann sitzt der für AC Brotherhood. Ich geb dem Spiel 3 bis 5 Tage, dann isses gecrackt. Es sei denn Ubi hat den Kopierschutz komplett umgekrempelt und andere Abfragen benutzt oder andere Datein auf den Servern liegen.
      • Von mushroom900 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Richtig übel wäre es natürlich wenn Ubi mit einem 1024bit ssl verschlüsseltem Server antreten würde
        Keine Ahnung, ob´s möglich ist. Wenn ja, ich hoffe sie lesen das hier nicht
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Cola_Colin
        Wenn der Kopierschutz aber in den ersten Wochen massive Negativschlagzeilen macht, weil legale Käufer das Spiel nicht spielen können und Raubkopierer bereits problemlos spielen, so geht der Schuß doch ziemlich nach hinten los.

        Wenn das der Fall ist ja, ich hingegen rede davon, siehe Beispiel Blizzard, dass ein Crack der mehrere Wochen hält seine Funktion gut erfüllt hat.

        MfG
      • Von dr_breen PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Ob4ru|3r
        Mhhh ... na gut, das wusste ich nicht, mir persönlich gehen Cracks am Allerwertesten vorbei, das war nur meine Vorstellung wie man den Schutz hätte aushebeln können.
        Mein Ausscheidungs- und Sitzorgan tangieren Cracks nicht nur periphär. Sie sind Teil eines Teufelskreises, der meine Lieblingsplattform viel Ansehen - ob zu recht oder zu unrecht sei einmal dahin gestellt - gekostet hat.

        Zitat
        Naja, so wie sich das aus deren neuesten Umsatzzahlen liest ist Assassins Creed als Marke derzeit Ubisofts Zugpferd, von daher unterstelle ich mal dass hier der Aufwand eines überarbeiteten Kopierschutzes schon die Mühe wert sein müsste.
        Wenn meine Überlegung über die Effizienz eines neuen Kopierschutzes richtig ist und die Schonfrist am Verkaufsstart wirklich so einen Unterschied für den Absatz macht, dann stimmt das. Die Frage ist, wie teuer ein neuer Kopierschutz ist und ob sich die Investition lohnt.

        Zitat
        Abgeschreckt hat mich der Ubi-Launcher btw ebenfalls. Hatte AC2 vorbestellt via Steam (war ein Geschenk, ein "echtes" sogar ) und anschliessend den Eiertanz am Launchwochenende mitgemacht .... [...] .... wobei ich auch primär an meiner heimischen Kiste zocke, unterwegs ist das natürlich ein Problem, aber stationär ist der Launcher halbwegs brauchbar - auch wenn man das gefühl nicht loswird das man mit ner Hundeleine von Ubisoft im Hintern vor seinem PC sitzt. :-/
        Naja. Ich steh nicht so auf SM.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
812262
Assassin's Creed: Brotherhood
Assassins Creed Brotherhood
Assassins Creed Brotherhood soll am 18. März 2011 in Europa erscheinen. Nun tauchen die ersten Gerüchte zum berühmt-berüchtigten Ubisoft-Kopierschutz auf. "Always On" oder nicht?
http://www.pcgameshardware.de/Assassins-Creed-Brotherhood-Spiel-18278/News/Assassins-Creed-Brotherhood-812262/
17.02.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/12/ACB_PC_SP_05_SpearCombat1.jpg
assassins creed brotherhood,ubisoft
news