Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Gelöscher Account 0002
        Stimme meinen Vorredner voll zu.

        Außerdem find ich es unverschämt, dass die Pc-Portierung nun so lange dauert und dann dieser Patch veröffentlicht werden muss.

        Dass der Steamrelease um einen Tag nach hinten verschoben wurde ist was anderes, trotzdem ärgerlich.
      • Von Floppy90 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von BambergT
        Es ist eigentlich schlimm wie schnell man sich an "DAY-ONE-PATCHES" als feststehenden Begriff gewöhnt .....
        Eigentlich, im Interesse der Kunden sollte es einen "DAY-ONE-PATCH" nicht geben. Es wäre sicher sinnvoll wenn Verbraucherzentralen dieses Verhalten mal Abmahnen würden damit solche Geschäftspraktiken beendet werden .

        Einfach nur noch schlimm was sich die Publisher hier erlauben - Mann sollte wirklich nur noch die kompletten hoffentlich dann Fehler bereinigten Versionen auf der Softwarepyramide
        kaufen.
        Da stehe ich voll hinter Dir. Die Zeit, die für die QA investiert wird, ist einfach zu kurz. Das liegt wohl auch mittlerweile an dem Umfang von modernen Spielen. Erste Programmfehler, die eigentlich bei der Produktion getilgt werden sollten, beheben die Entwickler dann im Day-One-Patch. Die Käuferschaft fungiert dann quasi als unbezahlte (im Gegenteil, sie zahlen ja) Spieletester.

        Klar sehe ich ein, dass nicht jeder Fehler während der Produktion gefunden werden kann – Wie bereits geschrieben, trägt auch der Spieleumfang dazu bei. Und vielleicht auch der Trend bei größeren Entwicklerstudios zur Fließbandproduktion; Need for Speed 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, ... Call of Duty 1-7, Fifa und PES (jedes Jahr wieder) usw. ... (traurig)

        Ich finde im Vordergrund sollte allerdings Qualität statt Quantität stehen!!

        Grüße,
        Floppy90
      • Von NeRo1987 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von BambergT
        Es ist eigentlich schlimm wie schnell man sich an "DAY-ONE-PATCHES" als feststehenden Begriff gewöhnt .....
        Eigentlich, im Interesse der Kunden sollte es einen "DAY-ONE-PATCH" nicht geben - es ist schockierend wie jetzt auch auf Konsolen Patches nachgereicht werden.
        Es liegt die Vermutung Nahe das man eine andere Strategie verfolgt und das hier mit purer Absicht - also Vorsätzlich mangelhafte Produkte in den Handel entlässt ......

        Es wäre sicher sinnvoll wenn Verbraucherzentralen dieses Verhalten mal Abmahnen würden damit solche Geschäftspraktiken beendet werden .

        Einfach nur noch schlimm was sich die Publisher hier erlauben - Mann sollte wirklich nur noch die kompletten hoffentlich dann Fehler bereinigten Versionen auf der Softwarepyramide
        kaufen.

        Es ist einfach nur noch "ekelhaft" wie seher man Kunden mit Füssen tritt nur um seinen Quartalszielen hinterher zu hecheln..........

        Es bleibt zu hoffen das sich die Spielehersteller ( Studios ) dieser Tatsache bewusst werden - andere Finazierungsmodelle suchen und sich der treibenden Publisher entledigen , Ihren
        Vertrieb selber organisieren, um Kundezufriedenheit, Produktqualität und Innovation wieder eine Chance zu geben.

        Auf Publisher die wissentlich unfertige, fehlerhafte Produkte auf den Markt werfen möchte ich gerne verzichten !!!!!

        Absolut deiner Meinung... Die Pushlisher sollen den Studios längere Entwicklungszeiten geben, und nicht den Kunden mit unfertigen Produkten verarschen!
      • Von BambergT Komplett-PC-Käufer(in)
        Es ist eigentlich schlimm wie schnell man sich an "DAY-ONE-PATCHES" als feststehenden Begriff gewöhnt .....
        Eigentlich, im Interesse der Kunden sollte es einen "DAY-ONE-PATCH" nicht geben - es ist schockierend wie jetzt auch auf Konsolen Patches nachgereicht werden.
        Es liegt die Vermutung Nahe das man eine andere Strategie verfolgt und das hier mit purer Absicht - also Vorsätzlich mangelhafte Produkte in den Handel entlässt ......

        Es wäre sicher sinnvoll wenn Verbraucherzentralen dieses Verhalten mal Abmahnen würden damit solche Geschäftspraktiken beendet werden .

        Einfach nur noch schlimm was sich die Publisher hier erlauben - Mann sollte wirklich nur noch die kompletten hoffentlich dann Fehler bereinigten Versionen auf der Softwarepyramide
        kaufen.

        Es ist einfach nur noch "ekelhaft" wie seher man Kunden mit Füssen tritt nur um seinen Quartalszielen hinterher zu hecheln..........

        Es bleibt zu hoffen das sich die Spielehersteller ( Studios ) dieser Tatsache bewusst werden - andere Finazierungsmodelle suchen und sich der treibenden Publisher entledigen , Ihren
        Vertrieb selber organisieren, um Kundezufriedenheit, Produktqualität und Innovation wieder eine Chance zu geben.

        Auf Publisher die wissentlich unfertige, fehlerhafte Produkte auf den Markt werfen möchte ich gerne verzichten !!!!!
      • Von Yibby PC-Selbstbauer(in)
        Ich finds nur blöd, dass es auf der PS3 immer noch nen Trophy Bug gibt. Aufm PC scheints auch nicht besser zu laufen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
816463
Assassin's Creed: Brotherhood
Day-One-Patch für Assassins Creed Brotherhood
Seit dem 17.03.2011 ist Assassins Creed Brotherhood offiziell erhältlich, der Publisher Ubisoft hat nun einen Day-One-Patch veröffentlicht. Der Patch 1.01 ist circa 40 Megabyte groß und behebt sowohl im Singleplayer- als auch im Multiplayer-Modus Fehler.
http://www.pcgameshardware.de/Assassins-Creed-Brotherhood-Spiel-18278/Downloads/Day-One-Patch-fuer-Assassins-Creed-Brotherhood-816463/
18.03.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/02/assassins_creed_brotherhood_006.jpg
assassins creed brotherhood,action,patch,ubisoft
downloads