Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Laggy.NET
        Nur, um dir die Logik zu erklären. Tendenziell ist nVidia etwas teurer. Somit kann man mit dem Verzicht auf das optionale PhysX Geld sparen. Da es eh nur mit absoluten HighEnd Karten sinnvoll zu betreiben ist, sollte das Feature sowieso verschmerzbar sein.
        Okay, wenn man den Preis in den Kontext miteinbezieht, aber dann wird ja eine AMD in Zukunft auch teurer angeboten werden können.
        TrueAudio und Mantle.
        PhysX ist ja auch eine Konstante, die Leistung der GPUs dagegen nicht. Damals haben auch einige den Performance Hunger von Batman mit PhysX kritisiert, jetzt mit einer 680/780 spielt man das wunderbar.
        Oder gleich das beste Worst case Szenario, Crysis.

        Zitat von Cook2211
        Seit wann bezahlt man explizit wegen PhysX mehr? Das wäre mir neu. Und ich höre auch selten von Leuten, dass sie NV wegen PhysX Nvidia kaufen. Ich für meinen Teil mache das jedenfalls nicht. Für mich ist PhysX einfach dabei, wenn ich eine NV kaufe. Wird es in Games genutzt, dann nehme ich das gerne mit und wenn nicht ist es mir auch egal.
        Wenn überhaupt, dann ist PhysX teil eines Feature Sets, dass Nvidia Karten bieten, wie z.B. CUDA, 3-D Vision, TXAA oder die einfach Anwendung von Downsampling direkt im Treiber. Aber selbst diese Features sind sicherlich kein "must have".
        Solche Features sind natürlich Aspekte die es einem Unternehmen erlauben sich preislich von der Konkurrenz abzuheben.
        Ich denke nicht das Audio einen R8 zu den selben Preisen verkaufen würde, wie ein Opel, selbst wenn beide 420 PS leisten.

        Ich höre schon öfters das Leute sich wegen PhysX eine Nvidia kaufen.
        Im Gaf liest du das nicht so selten.
        Für mich persönlich ist das auch eher nice to have, aber wenn man so schönes DS im Treiber hat, PhysX und das ganze Ökosystem, es ist echt schwer im Verbund da los zu lassen.
      • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von Laggy.NET
        Nur, um dir die Logik zu erklären. Tendenziell ist nVidia etwas teurer. Somit kann man mit dem Verzicht auf das optionale PhysX Geld sparen. Da es eh nur mit absoluten HighEnd Karten sinnvoll zu betreiben ist, sollte das Feature sowieso verschmerzbar sein. Warum für ein Feature bezahlen, das ich aufgrund mangelnder Leistung eh selten/nie nutzen kann? Zumal wie bei AC der effekt umstritten ist und die Spiele, die GPU PhsyX nutzen eh sehr wenige sind.
        Seit wann bezahlt man explizit wegen PhysX mehr? Das wäre mir neu. Und ich höre auch selten von Leuten, dass sie NV wegen PhysX Nvidia kaufen. Ich für meinen Teil mache das jedenfalls nicht. Für mich ist PhysX einfach dabei, wenn ich eine NV kaufe. Wird es in Games genutzt, dann nehme ich das gerne mit und wenn nicht ist es mir auch egal.
        Wenn überhaupt, dann ist PhysX teil eines Feature Sets, dass Nvidia Karten bieten, wie z.B. CUDA, 3-D Vision, TXAA oder die einfach Anwendung von Downsampling direkt im Treiber. Aber selbst diese Features sind sicherlich kein "must have".
      • Von Laggy.NET BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Locuza
        Wie kann es besser sein, zu AMD zu greifen, wo etwas OPTIONALES nicht dabei ist?
        Ich nehme das einfach mal als sarkastischen Kommentar wahr, ohne es ernst gemeint zu haben.

        Nur, um dir die Logik zu erklären. Tendenziell ist nVidia etwas teurer. Somit kann man mit dem Verzicht auf das optionale PhysX Geld sparen. Da es eh nur mit absoluten HighEnd Karten sinnvoll zu betreiben ist, sollte das Feature sowieso verschmerzbar sein.

        Warum für ein Feature bezahlen, das ich aufgrund mangelnder Leistung eh selten/nie nutzen kann? Zumal wie bei AC der effekt umstritten ist und die Spiele, die GPU PhsyX nutzen eh sehr wenige sind.

        Klar, wenn man den Preis außen vor lässt, ist natürlich nVidia im Vorteil. Das ganze zählt natürlich nur für Karten im Bereich der ~300€. Wer 600 € oder mehr für ne Karte ausgibt, wird wohl nicht auf +/- 50 oder 100€ zwischen AMD und nVidia achten.

        Zitat von HomeboyST
        Man muss aber bedenken das in dem Video "heutige" Chemikalien und kaum Schwarzpulver benutzt werden.

        Früher gab es das alles noch nicht in der Reinheit und da gab es wirklich solche riesigen Rauchwolken.
        ( was auch zu der "Taktik" führte das in den Kriegen die Frontreihen immer gleichzeitig schossen, nachladeten ( in der Zeit verzog sich der komplette Rauch ) und wieder anlegten )
        So hatte jeder ein sauberes Sichtfeld

        Passt also
        Die Behinderung des Sichtfelds mag vielleicht realistisch sein. Aber nicht die Form und Ausbreitung des Rauches. Das sieht einfach nicht wie rauch aus, sondern mehr wie ein Wackelpudding mir Rauchtextur. Der Übergang zu Umgebung ist viel zu abrupt. Der Rauch verteilt/verweht einfach viel zu schlecht. Es sieht einfach aus wie eine in sich zusammenhängede Masse, die in der Luft schwebt.
      • Von HomeboyST Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Yibby
        Hier gegen Ende des Videos sieht man wie viel Qualm so ein Vorderlader erzeugt. Ardesa Patriot .45 - YouTube
        Das ist schon nicht wenig, aber bei weitem nicht so viel wie in AC4 ^^. Es haben sich doch immer alle über die zu einfachen Kämpfe beschwert, jetzt wird's durch Physx schwerer

        PS.
        Hat wer Uplay und AC4 ? Bei mir wurd noch kein Patch geladen.


        Man muss aber bedenken das in dem Video "heutige" Chemikalien und kaum Schwarzpulver benutzt werden.

        Früher gab es das alles noch nicht in der Reinheit und da gab es wirklich solche riesigen Rauchwolken.
        ( was auch zu der "Taktik" führte das in den Kriegen die Frontreihen immer gleichzeitig schossen, nachladeten ( in der Zeit verzog sich der komplette Rauch ) und wieder anlegten )
        So hatte jeder ein sauberes Sichtfeld

        Passt also
      • Von Ralf345 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Cook2211
        Über Steam ist der Patch veröffentlicht. Bei Uplay scheinbar noch nicht. GoldenMic konnte ihn bei Uplay auch noch nicht laden.


        Über Uplay habe ich den seit gestern.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1102229
Assassin's Creed 4: Black Flag
Assassin's Creed 4: Black Flag - PhysX-Update und Vergleichsvideo veröffentlicht
Ein rund 700 MiByte großes Update für Assassin's Creed 4: Black Flag baut PhysX-Effekte und Partikel mit APEX in den Ubisoft-Titel ein. Nvidia hat außerdem ein Vergleichsvideo veröffentlicht, in dem die Unterschiede mit und ohne PhysX zu sehen sind.
http://www.pcgameshardware.de/Assassins-Creed-4-Black-Flag-Spiel-18269/News/Assassins-Creed-4-Black-Flag-PhysX-Update-Vergleichsvideo-1102229/
19.12.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/09/Assassin_s_Creed_4_Black_Flag__11_-pc-games.jpg
assassins creed 4,physx,ubisoft
news