Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von beercarrier Software-Overclocker(in)
        kann ihn da gut verstehen, die künstelerisch-wertvollen spiele, die gut geschützt sind, patent und urheberrecht, bedienen sich regelmäßig an buchvorlagen und heulen sobald es nur eine inoffzilielle mod gibt, entweder das urherberrecht funktioniert in beide seiten oder es ist nicht rechtskräftig. lasst die publisher doch mal mit eintreibern bekannt werden, nicht das sie nur eintreiben. hab 2 seiner bücher gelesen und wirklich das gefühl gehabt das assins creed darauf basiert, in de leben wir in einem rechtsstaat, warum soll geld nur an den der geld hat, selbst wenn es gegen geltendes recht verstößt. tja es könnte auch sein das er es erst jetzt mitbekommen hat denn wer über 35 ist braucht schon einen spleen für computerspiele. sry für die studios aber wenn ihr euch so zum werkzeug der publisher machen lasst, sind solche klagen gerechtfertigt.
      • Von Justgaming Schraubenverwechsler(in)
        tjaaaa, komisch das er sich erst jetzt meldet nach mehr als 4 Teilen.

        Hab auch gelesen das seine Bücher bei Amazon von Ubisoft Fans total Downgerated und gespammt wurden haha.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
887261
Assassin's Creed 3
Assassins Creed
Ubisoft kann durchatmen: Die Klage gegen den Publisher wegen Urheberrechtsverletzung ruht vorerst. Kläger Beiswenger wolle seine finanziellen Ressourcen vorerst für andere Projekte aufbringen. Der Vorwurf bleibt aber bestehen und die Klage könnte neu aufgerollt werden.
http://www.pcgameshardware.de/Assassins-Creed-3-Spiel-6620/News/Assassins-Creed-887261/
31.05.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/05/AC3SCSP20FrontierPredator_110899115892_801.jpg
assassins creed 3,ubisoft
news