Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Ulathar PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Last Hero
        Jawoll, jetzt gibts dlc's in Episoden für noch mehr Abzocke. Das wollten wir doch alle!


        Das war auch mein Gedanke. Vermutlich der Umfang eines DLCs auf drei kleinere aufgeteilt, die jeweils dann 9,99€ statt einmalig 9,99€ kosten werden.
        Überrasachen/Wundern würds mich nicht.
      • Von dangee PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Shona
        Dein wissen über DLC's ist mager den DLC's sind nichts anderes als Add-Ons bzw. Add-Ins -> Add-on
        Du weißt genau wie ich das meinte

        Wie gesagt, Sonderangebote würde ich aus der Diskussion halt herausnehmen; Straßenpreis ja aber Aktionen ist immer schwierig. Und beim Gamekeyfinder sind nicht nur die offiziellen Reseller dabei.
      • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von Shona
        Ok wenn ich die Zwichensequenzen überspringe und anstatt zu laufen/reiten immer teleportiere, würde alles schneller gehen. Wieso spielt man dann aber noch Assassin's Creed?
        Das frage ich mich auch. Es gehört doch nun zu Assassin's Creed dazu, die Gegend zu erforschen und nicht nur durch die Missionen zu hetzen.
      • Von Shona BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von dangee
        Natürlich können Entwickler und Publisher es halten wie ein Dachdecker und auch 100€ für nen Skin verlangen. Da sagt ja auch keiner etwas dagegen. Wo man Einspruch erheben kann ist bei der Erwartung dass dies auch bezahlt wird. AddOns waren mal ein prima Konzept. War ein Spiel gut und es verkaufte sich auch gut für die 40-50€ wurde ein AddOn für 30€ hinterhergeschoben. Ordentlich Futter für die Fans. Nun gibt's Minihäppchen für 10€. Natürlich ist es Schwarzmalerei. Vielleicht gibt es dafür mehr Inhalt als erwaretet, sodass die 30€ insgesamt auch einen tollen Inhalt beherbergen.

        Aber zu Zeiten, wo man Klamotten für einige Euros kaufen kann und eine Nebenquest auch mit 5€ entlöhnt werden darf, will ich das auch mal anzweifeln. Diese DLC Politik verkommt immer mehr zum Minicontent für Maxigeld Tauschgeschäft. Man bekommt nie mal das ganze Produkt. Zum Glück ist das bei den Publishern angekommen und wurde beantwortet: Der Seasonpass wurde geboren.

        Nun sind wir wieder beim AddOn-Preis (mit Glück) und müssen die Katze im Sack kaufen. Ein Addon wurde entwickelt getestet und gekauft. Heute: Ein DLC wird zusammengekloppt und verscherbelt. Kam nicht gut an? Probieren wird statt Hut mal ne Mütze... Insgesamt weiß man vorher nur bedingt was kommt. Das nervt.

        Der Vergleich mit 15€ für den Seasonpass aus einem grauzonigem Keyshop hinkt gewaltig. Offiziell kostet es halt 29,99€ und darüber gilt es zu diskutieren. Sonst könnte auch jmd argumentieren, dass man einen key mit etwas Dusel auch bei einem Gewinnspiel abstauben könne.
        Dein wissen über DLC's ist mager den DLC's sind nichts anderes als Add-Ons bzw. Add-Ins -> Add-on
        Man hat sich hier nur an die Veränderungen angepasst und durch die ganzen Clients (steam/origin/uplay) ist es dann auch nicht mehr möglich diese weiter zu verkaufen, was wohl der Hauptgrund war diese einzuführen

        "grauzonigem Keyshop" ok wenn man billige russen Keys kauft trifft das zu aber bei EU/DE Keys ist das zu guten 90% nicht der Fall.

        Authorisierte Steam/Origin/Uplay/GFWL Reseller sind zum Beispiel die folgenden, von diesen kann ich dir GetGames, GreenManGamig, Gamefly, Amazon.com sowie GamersGate empfehlen.
        Bei GetGames gibt es den Pass für 20,99€ gerade im Angebot das wären dann 4,20€/DLC Bei einigen Angeboten kann man auch in Dollar zahlen, wenn man dies im Warenkorb umstellt, dann würden wir auf 15,59€ kommen und hätten einen legalen Key für 15€

        GreenManGaming
        GamersGate
        GetGamesGo
        Impluse
        Amazon
        Shopto
        Gamefly Downloads
        Beamdog

        Zitat von criss vaguhn
        Vll stelle ich persönlich auch falsche Anforderungen an das Spiel, mag ich ja nicht ausschließen, aber subjektiv (sind schon 4 Jahre her) empfand ich den 1. Teil als länger oder zumindest intensiver.
        AC1 hatte ich damals auf der PS3 das erste mal gespielt und habe 7,5-8 Stunden gebraucht es durch zu spielen und das am Stück. also von der Länge her, ohne Sidequest, ist AC1 das kürzeste bzw. ungefähr gleich mit AC2

        Achja es werden im November 6 Jahre seit dem Release von AC1 vor 4 Jahren kam ACII auf dem Mark (PS3/XBOX360) bzw. die PC Version vor 3 Jahren
      • Von criss vaughn BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Shona
        Nö, zwingt dich keiner dazu es zu kaufen auch nicht die Publisher. Wenn du es kaufst ist es deine Entscheidung und sonst von keinem.

        Außerdem gibt es den Seasons Pass den man schon für weniger als 20 Euro bekommt.
        Nehmen wir also den günstigsten Preis (derzeit), das wäre ungefähr 16€ für 5 DLC's (angekündigte, kann sich nun aber durch die drei Teile hier ändern) dann kommen wir auf 3,20€ pro DLC was angemessen ist.

        Sehe da jetzt kein Problem und wenn man Geduld hat kann man immer alles bekommen und dabei noch ordentlich sparen, habe selbst nur 32 Euro für das Hauptspiel (Retail - Vorbestellung) bezahlt somit hätte ich 18 Euro für den Seasons Pass zur Verfügung und ich hätte so für alles nur 50€ bezahlt. Wenn man aber nicht weiss wie und wo man schon zum Release sparen kann, dann ist man selbst Schuld.

        Auch hier nö, nur weil sie es nun in drei Teilen bringen? Und? Ist ihr gutes Recht und du weisst weder wie lang die drei Teile im einzelnen noch sonst irgendwelche anderen Information außer das was im Artikel steht!

        @criss vaguhn
        Willst du einen Weltrekord erzielen?

        Habe selbst bis Sequenz 4 oder 5 keine Nebenmission gemacht und hatte schon gute 8-9 Stunden also deine Rechnung ist sehr stark an den Haaren herbeigezogen. Ok wenn ich die Zwichensequenzen überspringe und anstatt zu laufen/reiten immer teleportiere, würde alles schneller gehen. Wieso spielt man dann aber noch Assassin's Creed?

        Ka, also wenn man sich die Kommentare aus dem Sammelthread anschaut und ich mir auch meine eigene Statistik betrachte, sind die 12 Sequenzen in 10 - max. 12 h ohne Sidequest, gammeln etc. durch, und ich finde nicht, dass einem durch Teleporten so viel verloren geht, ansonsten reitest du einfach 5 Minuten straight zum Bulletpoint, und das finde ich ist jetzt nicht gerade spannend. Na klar, auf dem Weg kann man Aussichtspunkte syncen, auf die Jagd gehen etc., aber das ist für mich nicht die Key-Performance eines AC. Vll stelle ich persönlich auch falsche Anforderungen an das Spiel, mag ich ja nicht ausschließen, aber subjektiv (sind schon 4 Jahre her) empfand ich den 1. Teil als länger oder zumindest intensiver.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1045737
Assassin's Creed 3
Assassin's Creed 3: DLC "Die Tyrannei von König George Washington" erscheint in 3 Teilen
Seit dem 22. November ist Assassin's Creed 3 erhältlich. Mit dem DLC "Die Tyrannei von König George Washington" kündigen sich weitere Zusatzinhalte an. Wie jetzt bekannt geworden ist, wird der DLC aus insgesamt drei einzelnen Teilen bestehen, der erste soll am 20. Februar erscheinen.
http://www.pcgameshardware.de/Assassins-Creed-3-Spiel-6620/News/Assassins-Creed-3-Details-zu-DLC-1045737/
28.01.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/09/assassins_creed_3__1_.jpg
news