Arma 2: Mods und Patch 1.4 erlauben noch realistischere Grafik

Armed Assault 2 (PC)

Release:
29.05.2009
Genre:
Online
Publisher:
Morphicon

Arma 2: Mods und Patch 1.4 erlauben noch realistischere Grafik

Thilo Bayer Google+
|
17.09.2009 11:27 Uhr
|
Neu
|
Der Taktik-Shooter ArmA 2 bietet von Haus aus eine sehenswerte Spielegrafik - doch mit Mods und dem Patch 1.4 gelingt es, die Grafik noch einmal zu verbessern.

Arma 2: Noch realistischere Grafik dank Mods und Patch 1.4 (20) Arma 2: Noch realistischere Grafik dank Mods und Patch 1.4 (20) [Quelle: forum-3dcenter.org] ArmA 2 ist nun bereits seit einiger Zeit im Handel. Sahen die Screenshots der Ursprungsversion schon sehr gut aus, so lässt sich aktuell dank neuer Mods und aktuellem Patch 1.4 eine noch realistischere Grafik hervorzaubern. User Jay.Gee hat einige neue Screenshots erstellt, die wir Ihnen zusammen mit anderen Bildern nicht vorenthalten wollen. Zum Einsatz kamen neue Black-Hawk.Varianten inklusive Special Features, der neue Patch 1.4, neue Tanks, neue Rauch- und Feuereffekte und neue Special Forces.

Empfehlenswert sind in dem Zusammenhang auch ArmA 2: Hubschrauber und Kampfflugzeuge in Perfektion, der Download des ArmA 2 Patches 1.04 sowie der Artikel Arma 2: Figuren und Texturen auf hohem Niveau.

Hintergrund: Arma 2
In Szene gesetzt wird Armed Assault 2 von der dritten Generation der Real-Virtuality-Engine. Der DirectX-9-Renderer zwingt mit maximierten Details auch High-End-Grafikkarten in die Knie (Armed Assault 2: Grafikkarten-Benchmarks). Die Engine nutzt - wie wir bereits verifizieren konnten - Multicore-CPUs und profitiert stark von aktuellen Triple- und Quadcore-Modellen.

Der Renderer von ArmA 2 ist DirectX-9-only und muss sich zumindest aus technischer Sicht nicht vor der Cryengine oder der Unreal Engine 3 verstecken: Neben Bump-, Normal- und Parallax-Occlusion-Mapping stehen Hemispherical Lightning und dynamische Schatten auf der Feature-Liste. Letztere sind zum Teil Stencil-Shadows, zum Teil versucht sich Entwickler Bohemia Interactive jedoch zusätzlich an einer Art Soft Shadows - das Resultat ist aber mehr verpixelt denn soft. Die Landschaftsdarstellung wirkt dank extrem hoher Vegetationsdichte und detailreichen Pflanzen sowie bis zu 10 Kilometern Sichtweite realitätsnah, das Wasser überzeugt durch Spiegelungen und Lichtbrechung. Kritikwürdig sind dagegen Wellengang und Brandung, außerdem sind Level of Detail (LOD), das aggressive Streaming-System sowie Nachbearbeitungseffekte wie Motion Blur und Depth of Field nicht optimal gelöst.

 
Kabelverknoter(in)
20.09.2009 19:17 Uhr
Zitat: (Original von Mazrim_Taim;1120796)
Yup!
habe ein 8400 und ein 9650.
Beide sind gleichschnell.
Daher finde ich den Top -CPU Test von der PCG-H wieder 1A.
(bzw. das Fazit)


Warum denkst Du das das so ist?

Tipp: Du hast die selbe Speicherbandbreite!!!

Darauf kommt es bei Arma2 an. Deswegen sind die AMD PII rellativ performant - trotz ohne SSE4.1/2 - und die Core Serie egal ob Quad oder Dual mit gleicher Performance behaftet.
Die Speicherbandbreite limitiert erstmal. Die Anzahl der Kerne ist für was anderes wichtig. Dazu gleich...

Zitat: (Original von Hayab;1120846)
Bei mir lauft alles akzeptabel schnell in 1980x1080 Aufloesung auf High solange die KI nicht stark gefordert wird.
Online gegen KI oder PVP laesst sich ordenlich Spielen, da der Server bei Coop die KI uebernimmt.

Die KI Routinen sollte noch BiS deutlich optimieren koennen, aber es muessen erst die grobsten Bugs raus.


BIS muss nichts optimieren! Das ist alles schon gut so wie es ist. Dein Problem ist, das Arma2 hauptsächlich ausschließlich die KI (Soldaten, Tiere, Zivilisten) von mehreren Kernen profitiert. Also genau das was mit zunehmender Zahl ganz viel Leistung braucht.

Zum Verständnis: Sobald quasi ein Kern mit der Anzahl von KIs überfordert wird, versucht die zusätzlichen KIs auf nem weiteren Kern rechnen zu lassen. Das funktioniert und skaliert auch extrem gut. Einfach deswegen weil "mehr KI" = "mehr Kerne" das Motto ist.
Für die Gameenine an sich braucht Arma2 erstmal nur leistungsfähige
Speicherbandbreite. ...das ist so wichtig, das Kerne und Mhz total sekundär sind - im Bezug(!) auf die reine Gameeingine.

Zitat: (Original von hempsmoker;1121328)
Was kann ich denn so ca für ne Performance bei "Normal" erwarten, wenn ich das Spiel auf folgende Hardware installiere:

CPU: C2Duo E6750 @ 3,0ghz
Graka: Radeon 4870 1gb
RAM: 4GB DDR3-Ram
MB: Asus P5KC
OS: Windows Vista Home Prem. 64bit

Hätte schon Lust das Spiel mal auszuprobieren, war früher begeisterter BF2 zocker, aber ein bisschen mehr realismus kann ja nie schaden .


Ich würde sagen Mittelmäßige aber solide Leistung. Wenigstens haste durch die 1 GB Vram keine all zu großen Texturnachladehänger. Allerdings reicht es auch u.a. deswegen nicht für höhere Einstellungen.

Macht aber trotzdem Sau Spaß! Vorallem mit SGEs CTIs!
Freizeitschrauber(in)
18.09.2009 16:19 Uhr
Ich habs dann auch mal wieder rausgekramt, ist schließlich schon n paar wochen her, als ichs zuletzt in der hand hatte

Ich hoffe, dass alles nun funzt im coop, denn die letzte lan war n totaler reinfall. Damals noch patch 1.2 und nur back to desktops als server.

So alleine machts schon richtig fun
ich hab gleich mal ne richtig gute chiller-ecke gefunden
So geile athmosphäre hab ich noch nie in einem Spiel gesehn, das ist ja bald schon real life
Komplett-PC-Aufrüster(in)
18.09.2009 10:45 Uhr
Zitat: (Original von hempsmoker;1121328)
Was kann ich denn so ca für ne Performance bei "Normal" erwarten, wenn ich das Spiel auf folgende Hardware installiere:

CPU: C2Duo E6750 @ 3,0ghz
Graka: Radeon 4870 1gb
RAM: 4GB DDR3-Ram
MB: Asus P5KC
OS: Windows Vista Home Prem. 64bit

Hätte schon Lust das Spiel mal auszuprobieren, war früher begeisterter BF2 zocker, aber ein bisschen mehr realismus kann ja nie schaden .


Ich hab ein ähnlich leistungsstarkes System (E8200@3,2 Ghz, 8800GT, 4 GB RAM) und mit alles auf normal bzw. AA und AF auf low ist es auf einem 22" recht gut spielbar.
BIOS-Overclocker(in)
18.09.2009 10:03 Uhr
Was kann ich denn so ca für ne Performance bei "Normal" erwarten, wenn ich das Spiel auf folgende Hardware installiere:

CPU: C2Duo E6750 @ 3,0ghz
Graka: Radeon 4870 1gb
RAM: 4GB DDR3-Ram
MB: Asus P5KC
OS: Windows Vista Home Prem. 64bit

Hätte schon Lust das Spiel mal auszuprobieren, war früher begeisterter BF2 zocker, aber ein bisschen mehr realismus kann ja nie schaden .
PC-Selbstbauer(in)
17.09.2009 23:53 Uhr
Bei mir lauft alles akzeptabel schnell in 1980x1080 Aufloesung auf High solange die KI nicht stark gefordert wird.
Online gegen KI oder PVP laesst sich ordenlich Spielen, da der Server bei Coop die KI uebernimmt.

Seit den 1.04 habe ich weniger diese Stillstaende in der Grafik wenn ich mit einen Jet fliege, die sind immer noch da aber minimal.

Die KI Routinen sollte noch BiS deutlich optimieren koennen, aber es muessen erst die grobsten Bugs raus.

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Mit Operation Arrowhead erhält Armed Assault 2, kurz ArmA II, seine erste alleine lauffähige Erweiterung. PC Games Hardware hat sich nach Takistan begeben und prüft den aktuellen Stand der Technik. mehr... [88 Kommentare]
Neu
 - 
Sie wollen wissen, welche Spiele und welche DVDs oder Blu-ray in dieser Woche bei Amazon erscheinen? PC Games Hardware verschafft den Üblick und stellt die Highlights vor. mehr... [0 Kommentare]
Neu
 - 
Der Patch 1.05 für Armed Assault 2, besser bekannt als ArmA 2, hat dank neuer Features eine Flut genialer Spiele-Screenshots ausgelöst. PC Games Hardware zeigt die besten Bilder. mehr... [40 Kommentare]