Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von KBasti Software-Overclocker(in)
        Zitat von Puet
        @KBasti
        Aber warum haben die ind. Entwickler dann wieder Fehler drinne, die der Communitypatch schon beseitigt hatte?
        Warum wurden die Fehlermeldungen der Tester nicht abgearbeitet (siehe Forum WoP/WoG) - das kann ja nur der Druck von Jowood gewesen sein.

        Meine Schlussfolgerung aus dem ganzen Debakel ist: ich beobachte die Entwicklung und die Presseberichte (wobei man da auch aufpassen muss) ganz genau und werde nach dem Release abwarten wie sich die Community äußert und dann werde ich den Titel erst kaufen, wenn der Preis mir paßt, sprich bestimmt nicht zum Erstverkaufspreis. Jowood hatte genug Kredit bei mir.

        Grüße
        Öhm... du hast es selbst geschrieben, die Fehler waren wieder drin, weil sie das von PB genommen haben... der CP hatte nichts damit zu tun. Es wurden nach dem ersten Tests übrigens ~1000 Bugs gefunden! Und die meisten wurden von den Indern verursacht...
      • Von hills PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Standeck
        Vielleicht erledigen das ja wieder ein paar gutmütige und unerschütterliche (und kostenlose) Community Mitglieder für Jowood. Aber ich denk mir die werden sich auch nicht dauernd verarschen lassen.
        Ich kann nur hoffen das die es nicht tun nach der beta verarsche was jowood mit denen gemacht hat.

        Wie gesagt kommt für GD kein Patch wird G4 nicht gekauft. Und ich gehe davon aus das es keinen Patch mehr geben wird.
      • Von zauberlehrling PC-Selbstbauer(in)
        meiner Meinung nach hatte PB schuld an Gothic 3 und Jowood an Götterdämmerung. Beide haben fehler gemacht.

        Die Lösung kann es für mich aber nicht sein, dass ich sowohl auf Risen als auch auf Arcania verzichte. Ich werde einfach etwas warten und nicht gleich nach dem Release zuschlagen. Eventuell gibts ja sogar eine Demo - bei Gothic 3 gabs eine.
      • Von Puet F@H-Team-Member (m/w)
        @KBasti
        Aber warum haben die ind. Entwickler dann wieder Fehler drinne, die der Communitypatch schon beseitigt hatte?
        Warum wurden die Fehlermeldungen der Tester nicht abgearbeitet (siehe Forum WoP/WoG) - das kann ja nur der Druck von Jowood gewesen sein.

        Meine Schlussfolgerung aus dem ganzen Debakel ist: ich beobachte die Entwicklung und die Presseberichte (wobei man da auch aufpassen muss) ganz genau und werde nach dem Release abwarten wie sich die Community äußert und dann werde ich den Titel erst kaufen, wenn der Preis mir paßt, sprich bestimmt nicht zum Erstverkaufspreis. Jowood hatte genug Kredit bei mir.

        Grüße
      • Von Standeck F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von hills
        @KBasti

        Hm wieso hat Jowood nicht von G3 gelernt, auch wenn da vielleicht PB nicht ganz unschuldig ist und die Termin nicht einhalten konnte? Doch selbst das sollte keinen Publischer bringen ein unfertiges Spiel auf den Markt zu werfen. Wieso hat Jowood Götterdämmerung rausgebracht welche sich wohl eher in ner Alpha Version befindet? Wieso kommt kein Patch mehr für Götterdämmerung obwohl dieser vor Monaten angekündigt wurde? Ist etwa PB auch an Götterdämmerung schuldig?

        Deine Frage kann ich Dir vielleicht beantworten, zumindest spekulieren: Jowood BRENNT!!! Will heißen das die in grossen finanziellen Nöten stecken. Deshalb noch schnell Götterdämmerung von einem Billig Entwickler in Indien Herstellen laßen. Ausführlicher Test ist zu teuer, Fehlerbereinigung noch teurer, deshalb Götterdämmerung trotz aller eigenen Bedenken seitens Jowood auf den Markt bringen. Vielleicht kaufens trotz allem Schaden den Gothic 3 schon angerichtet hat ja doch vielleicht 50 Prozent aller derjenigen, die schon Gothic 3 verflucht haben. Was bedeutet das ein Haufen Frisches Kapital in die Firma kommt mit dem man die Entwicklung von ArcaniA finanzieren kann. Bei den Fans entschuldigt man sich dann einfach für Götterdämmerung. Deshalb kommt auch kein Patch für GD, weil der ja zu viel kosten würde und daher Kapital von der Firma und von ArcaniA wegbringt. Das Geld brauchen die ja um ihre wahrscheinlich hohen Rechnungen und Kredite monatlich bezahlen zu können. Daher könnt ihr auf einen Patch noch lange warten denke ich. Vielleicht erledigen das ja wieder ein paar gutmütige und unerschütterliche (und kostenlose) Community Mitglieder für Jowood. Aber ich denk mir die werden sich auch nicht dauernd verarschen lassen.

        Und noch eine Spekulation meinerseits( die Gedanken fließen grad so schön):

        Dann ändert man vorrauschaund schon mal den Namen des Spiels von Gothic4 zu Arcania, ändert ein paar Spielelemente auf die eh nur die Deutschen stehen so ab, das man mit Glück sogar auf dem für deutsche Spiele schweren, aber lohnenswerten Markt Amerika oder "RestderWelt" landen kann. Wenn man dann die Lizenz für Gothic verliert hat man in den Ländern schon mal eine neue Marke, nämlich Arcania, geschaffen während man mit der alten aber für den neuen Markt wertlosen Marke Gothic noch in Deutschland abgesahnt hat. Und PB wird man dann (falls beides geklappt hat und die Firma Jowood nicht pleite geht) nichts mehr bezahlen müssen, wenn man die Marke Gothic wieder zurückgeben muss, denn sie brauchen ja Gothic dann nicht mehr.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
691196
Arcania: Gothic 4
Vorschau inklusive Gameplay-Video
Mit Arcania: A Gothic Tale (Gothic 4) will Jowood die vergrätzten Gothic-Fans wieder zurückgewinnen. PC Games gibt dem Spiel eine Chance, bewahrt sich aber ein gesundes Maß an Skepsis.
http://www.pcgameshardware.de/Arcania-Gothic-4-Spiel-18111/News/Vorschau-inklusive-Gameplay-Video-691196/
28.07.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/07/arcania_aufmacher.jpg
Arcania, A Gothic Tale, Gothic 4, Vorschau, Gameplay-Video,
news