Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Razor2408 Gesperrt
        Grafisch TOP
        Rest FLOP(P)
      • Von cuthbert Software-Overclocker(in)
        Zitat von B-S-E
        Zur Grafik: Ich bin schon recht beeindruckt. Mein i7 860 mit 4GB Ram, Radeon HD 5850, Win7 x64 stellt das Spiel super flüssig dar. Native Auflösung von 1680x1050 (mein Monitor beherrscht leider kein Downsampling) und Einstellungen auf Max bringen meinen ein Jahr alten PC nicht in die Knie. Das hat Spellbound wirklich gut gemacht - und das ohne den Release-Fix!!! Der kommt heute mal drauf...
        Jo super Arbeit ein Spiel, das Massen begeistern soll und auf einem wenn auch inzwischen ein Jahr altem aber immer noch High-End PC flüssig läuft. Du weißt anscheinend nicht das ca 90% der Spieler weder so eine schnelle CPU noch Graka haben. Ich denke mal der durchschnittliche Gamer daddelt noch auf einem Core 2 Duo und einer 8800gt, wenn überhaupt. Also etwa die halbe Performance von deinem PC. Klar gibts vor allem hier im eher technikversiertem Forum auch Leute mit deutlich aktuellerem Equipment (wie du z.B.), aber das ist nun mal nicht die Allgemeinheit, die anscheinend durchaus Performance-Probleme haben (zumindest ohne Hotfix), obwohl die Grafik lange nicht an Crysis und co herankommt, um dies zu rechtfertigen.

        Ich hab mich nun doch mal dazu entschlossen, zumindest die Demo zu installieren. Auf meinem X3 720@3,4GHz und völlig veralteter HD3850 lief das Spiel aber wider erwarten auf mittleren Einstellungen in Full HD noch durchaus spielbar, schätze mal so 25 fps, was zu einer flüssigen Darstellung ja schon reicht und man braucht hier ja auch nicht so ein absolut flüssiges Gameplay wie bei nem Shooter. Also von dem Standpunkt aus, gibts mein ok, auch wenn ich schon bessere Grafik auf meinem System genossen habe, die schneller lief (z.B. Assassin's Creed).

        Meine subjektive Meinung zu dem Spiel, soweit ich das nach der Demo beurteilen kann, lautet: viel Gothic ist nicht drin. Man kann nicht schwimmen, nicht klettern, keine Klippen runterfallen, überall werden einem unsichtbare Grenzen vorgesetzt, die Gespräche bieten kein wirkliches Multiple Choice, man kann sichs also nicht mit NPCs durch Wahl der falschen Antwort verscherzen, wie es bei Gothic 1 und 2 absolut üblich war, so dass manche Gespräche auch schon mal in einer Prügelei endeten.
        Der "Held" ist nervig naiv und dümmlich und kommt nicht an den coolen namenlosen Star aus den ersten Spielen ran. Man bekommt abseits des Handlungsstranges immer nur die gleichen Antworten von NPCs und kann keine "Gespräche" mit ihnen führen, was ich nicht als zeitgemäß empfinde.

        Ok, Gothic ist das nicht. ABER ich muss sagen, zumindest das, was in der Demo kam, ist tatsächlich nicht ganz sooo schlecht wie in den Tests gesagt wurde. Das bei 4Players z.B. kritisierte Kampfsystem finde ich durchaus noch gelungen. Beim ersten Teil war es schon eine ziemlich "Herausforderung" Schläge und Ausweichmanöver gekonnt durchzuführen, das ist in Arcania schon einiges einfacher, was es imho nicht schlechter macht. Klar hätte man noch Variationsvielfalt reinbringen können, aber vor allem die Kämpfe am Ende vom ersten Dungeon haben mich schon recht gut gefordert, ohne dass ich aufgrund der Steuerung kapitulieren musste.

        Dazu muss ich aber sagen, dass diese starken Gegner gleich am Anfang schon sehr unerwartet kamen. Bei Gothic 1 oder 2 hätte man sich nicht gleich am Anfang mit Minecrawlern, Skeletten und stärkerem Geziefer anlegen können. Nun gut, aber Wölfe und dergleichen haben hier in Arcania ja auch keinerlei Gefahr dargestellt. Ob das jetzt gut ist oder schlecht, kann ich nicht beurteilen. Ich fand es bei Gothic sehr der Atmosphäre zuträglich, dass man zu Beginn im Wald keine Überlebenschance hatte. Man wusste wenn man da reingeht und ein Rudel Wölfe oder später Snapper ankommt ist man verloren und kann neu laden. Also musst man erst mal zusehen, wie man an die nötige Ausrüstung und Fertigkeiten kommt (durch Händler und Lehrer), die man brauchte, um zu überleben. In der Demo und ich schätze auch mal im ganzen Spiel gibts btw anscheinend keine Rudel oder überhaupt eine interaktive Tierwelt oder wie sehe ich das? In den ersten Teilen hat man schon mal gesehen wie sich ein Scavanger mit einer Blutfliege angelegt hat. Man hatte das Gefühl in einer lebendigen Welt zu sein, wo die Wölfe nicht nur stumpfsinnig auf einer Spur auf und ab gehen.

        Durch die frühen starken Gegner kann die Spannung natürlich gewahrt werden, aber ich finde, es geht so vieles am Original-Charme der Serie verloren (war bei G3 ja auch schon das Problem). Es gibt kein wirkliches Hocharbeiten und Spezialisieren einer Fertigkeit mehr.

        Was mich noch mehr stört, es gibt anscheinend keine konkurrierenden Quests mehr für das eine oder andere Lager, es gibt gar überhaupt keine Lager mehr . Von der faden und sehr linearen gehaltenen Story mal abgesehen.

        Wenn linear, dann muss wenigstens die Story und die Darstellung wirklich kinoreif sein. Beispiele dafür gibt es inzwischen genug: oben genanntes Assassin's Creed z.B., die Prince of Persia Reihe (ab Sands of Time), oder auch God of War. Das waren lineare Spiele, die mit ihrer packenden Handlung dennoch sehr überzeugen konnten. So etwas sehe ich in Arcania nicht ansatzweise gegeben, zumindest nicht in der Demo und den Tests und Berichten nach auch nicht im restlichen Spiel. Was bleibt ist ein grafisch nettes, belangloses Spiel mit dem faden Beigeschmack der Abgesang einer einst großen Spielereihe zu sein, das nach dem schwachen und verbuggtem dritten Teil nun wohl die endgültige Abkehr von den zwei Original-Spielen darstellt. Ich will damit nicht sagen, dass es sich für diejenigen, die Gothic NICHT kennen überhaupt nicht lohnt, aber ein Highlight gibts, auch wenn man den Gothicfaktor weglässt, hier nicht. Wenn anders, dann wenigstens gut anders, so wurde nur der Name einer der wenigen guten Spielereihen aus Deutschland endgültig zerstört. So lohnt es sich für Gothic-Kenner und Liebhaber überhaupt nicht und für die restlichen Spieler... naja, wenigstens die Grafik ist schön .
      • Von Manny G. Freizeitschrauber(in)
        Ich hab mir`s heut gekauft aber es läuft einfach net.
        Unter Xp will ers nicht starten und bei Vista bricht es vor dem Spieltstart ab.
        Ich fühl mich echt verarscht.
        Deshalb komm ich wohl vorerst nicht in Genuss dieser geilen Grafik.
      • Von Dolomedes Software-Overclocker(in)
        Zitat von XmuhX
        Diese Hexe mit ihrem "Häähh" hat dermaßen genervt, das ich das Game am liebsten direkt gelöscht hätte! Passt ja mal garnicht!

        Chice Screenshots, jedoch werde ich diese Gegenden nicht zu Gesicht bekommen, da ich Gothic4 bis auf weiteres von der Platte verbannt habe. Mal sehen ob es sich lohnt, das Game in ein paar Monaten oder Jahren wieder aus dem Schrank zu kramen.


        Hat mir gefallen, hä ? !
        Find ich super
      • Von Bester_Nick Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        Diese Hexe mit ihrem "Häähh" hat dermaßen genervt, das ich das Game am liebsten direkt gelöscht hätte! Passt ja mal garnicht!


        Wenn man Jahre lang auf so ner kleinen Insel in einem kleinen Waldstück mit Wölfen lebt kriegt man sicher irgendwann was am Sträußchen. Aber besser einsam in ner Hütte mit ner Schraube locker, als in Gesellschaft im Mini-Dorf wo sicher alle Inzest betreiben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
794518
Arcania: Gothic 4
Gothic 4 Screenshots
Screenshot-Wahnsinn: PC Games Hardware warf sich erneut ins Abenteuer, um Ihnen sehenswerte High-Res-Screenshots aus der gepatchten Retail-Version von Gothic 4 zu präsentieren. Das Ergebnis gibt's hier.
http://www.pcgameshardware.de/Arcania-Gothic-4-Spiel-18111/News/Gothic-4-Screenshots-794518/
18.10.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/10/Arcania_-_Gothic_4_maxed_8.jpg
gothic 4 arcania
news