Arcania - Gothic 4: Release-Patch veröffentlicht - Update: lokaler Download

Arcania: Gothic 4 (PC)

Release:
12.10.2010
Genre:
Rollenspiel
Publisher:
JoWooD Entertainment AG

Arcania - Gothic 4: Release-Patch veröffentlicht - Update: lokaler Download

Thilo Bayer Google+
|
13.10.2010 09:44 Uhr
|
Neu
|
Passend zur offiziellen Veröffentlichung von Arcania: Gothic 4 erscheint laut Jowood auch der erste Patch. Er soll vor allem die Performance bei Mehrkern-CPUs verbessern. Allerdings ist der Patch noch nicht verfügbar.

Arcania: Gothic 4 - Erste Tests liegen vor Arcania: Gothic 4 - Erste Tests liegen vor [Quelle: PC Games Hardware]

Update: 13.10.2010
Sie finden den Release-Patch zu Arcania: Gothic 4 nun auch im lokalen PCGH-Download. Auch die Steamversion von Gothic 4 wurde mittlerweile durch den Patch aktualisiert. Sie müssen dazu nur den Steam-Client neu starten, dann wird der Patch automatisch heruntergeladen.

Update um 22:28 Uhr
Leider scheint der Auto-Updater nicht ganz fehlerfrei zu laufen, zumindest berichten viele User davon, dass sich das Update aufgrund einer Fehlermeldung nicht installieren lasse. Der Auto-Updater hatte schon am Wochenende beim Frühstart für Probleme gesorgt, als ein Update für den Fußballmanager 08 eingespielt werden sollte.

Im Forum von Worldofplayers gibt es (inoffizielle!) Download-Links für den Patch, User berichten, dass diese funktionieren würden und dass das Update damit Problem klappen würde.

Update um 21:20 Uhr:
Der Patch wird über die Auto-Update ausgeliefert, er umfasst 13 MiByte. Mehrere Spieler berichten der Software-Flicken laufe fehlerfrei und würde die Performance steigern. Wir prüfen so schnell wie möglich und werden morgen früh berichten. Im Gespräch mit Jowood im Laufe der Woche wurden uns Details zu den Optimierungen kommuniziert, die Fps-Steigerungen sollten unserer Ansicht nach spürbar sein.

---

Das Forum von Jowood ist aktuell kaum erreichbar, vermutlich versuchen zu viele Gothic-4-Spieler gleichzeitig auf das offizielle Arcania-Forum zuzugreifen.

Allerdings gibt es noch Hoffnung, denn der Community Manager hat in Aussicht gestellt, dass es der Performance-Patch noch heute auf die PCs der Spieler schafft. Das Testen scheint mehr Zeit zu beanspruchen als erwartet. Eine Auslieferung heute wäre angesichts der harschen Kritik an der jetzigen Performance sowie der Androhung vieler Spieler im Forum von Jowood und Worldofplayers, das Spiel zurückzugeben, auch dringend nötig. Einige Spieler fühlen sich beispielsweise durch die Gothic-4-Demo getäuscht, die auf vielen PCs sehr flüssig lief - von der Verkaufsversion ohne Release Patch kann man das nicht behaupten.

Der Patch wird unter anderem über die Auto-Updatefunktion von Gothic 4 ausgeliefert. Es ist nicht klar, ob Jowood die Auslieferung nach der Veröffentlichung des Patches forciert. Sollten Sie sich auf das Auto-Update verlassen wollen, sollten Sie Folgendes prüfen.
Falls das Autoupdate beim Installieren ausgeschaltet wurde, können Sie in der "GameServices.ini" im Hauptverzeichnis direkt in der 1. Zeile das Auto-Update wieder aktivieren

[SETTINGS]
AUTO_UPDATE=true
PRODUCT_NAME=ArcaniA - Gothic 4

Sollten Sie mitbekommen, dass das Update ausgeliefert wird, bitten wir Sie um einen entsprechenden Hinweis.

---

Der offizielle Start von Arcania: Gothic 4 ist bekanntlich der 12.10., auch wenn bereits erste glückliche Vorbesteller seit Samstag ihre Runden im neuen Rollenspiel drehen. Doch einen Nachteil hat der Frühstart: Jowood hat im Goldmaster noch nicht die finalen Optimierungen für Prozessoren mit zwei oder mehr Kernen integriert. In den Foren finden sich einige Berichte frustrierter Frühspieler, die sich über permanente oder unregelmäßige Ruckler beschweren. Sollte der angekündigte Patch wirklich in diesen Fällen helfen, war das frühe Spielen womöglich keine gute Idee, um den Technikfrust zu Beginn in Grenzen zu halten.

Community-Manager Megalomaniac hat folgendes Statement im Forum von Worldofplayers zum Thema hinterlassen.

Hallo Leute,

Das liegt daran, dass in der Masterversion der Vollversion noch nicht die letzten Optimierungsschritte eingebaut sind.

Auf Grund der Tatsache, dass wir mit einem Release am 12. geplant haben, konnten wir das nicht mehr on Time fertig machen. Wir haben den Release Check nur deaktiviert, damit ihr euer frisch gekauftes Produkt auch verwenden könnt.

Bitte wartet bis Dienstag, falls ihr Probleme habt. Wir werden uns um sämtliche Probleme dieser Art kümmern.

Reklame: Arcania - Gothic 4 für 38,99 Euro bei Amazon vorbestellen.

Quelle: World of Players

Weitere Links zum Thema Arcania:
Gothic 4 Demo-Download
Gothic 4 im Test: Wie gut ist die Demo des Rollenspiels?
Gothic 4 Grafikkarten-Benchmarks
Gothic 4 gegen Gothic 3

Arcania - Gothic 4: Hintergrund Vision 7
Das Rollenspiel wird von Spellbound entwickelt und basiert auf der "Vision 7"-Engine von Trinigy. Der ursprüngliche DirectX-9-Renderer wurde stark erweitert und modifiziert: Die Arcania-Engine protzt mit Screen-Space Ambient Occlusion (SSAO), Godrays, hochauflösenden Soft-Shadows und Texturen mit Detail-Shadern, Bloom und FP16-HDR samt Tone Mapping, Depth of Field, Parallax-Mapping, Rim-Lighting sowie einer generell sehr gelungenen dynamischen Beleuchtung inklusive mehrerer Lichtquellen. Das Wettersystem wie auch der Wechsel der Tageszeiten sind fließend und optisch sehr eindrucksvoll. So tränkt Regen den Boden und versickert langsam, während Magie-Effekte wie Plasma-Kugeln die komplette Umgebung dynamisch beleuchten. Ebenfalls sehr gelungen ist die hohe Sichtweite, ein Manko ist die nicht verfügbare Kantenglättung.

 
PCGH-Community-Veteran(in)
16.10.2010 11:56 Uhr
so nun gehts bei mir wieder nicht

und der Trick mit Regedit geht auch nicht mehr ...

so ein scheiß Verein

so HDD abgezogen und "neue" angeschlossen und dann WIN 7 neu installiert und dann Gothic 4 und es leuft (jedenfalls noch)
Schraubenverwechsler(in)
14.10.2010 01:16 Uhr
Zitat: (Original von KBasti;2300197)
Hm aber Risen hast du bis zum „abwinken“ gespielt?


Wenn das eine Frage darstellen sollte, ist die Antwort ja. (btw: wie du sicherlich festgestellt hast, habe ich es nicht damit verglichen)
14.10.2010 00:35 Uhr
Die Grafik finde ich eigentlich recht gut, ziemlich hübsch, und außerdem Spiele sollte man sich nicht nur kaufen wegen der guten Grafik dieser Kaufgrund ist bei mir jedenfalls erst an der zweite stelle.

Da die Performance jetzt auch stimmt kann man das Spiel auch getrost spielen wenn man nichts gegen restlichen Unzulänglichkeiten hat was Spellbound Entertainment da zusammen gezimmert hat.
Es bleibt immer noch zu Farblos (das Spiel selbst nicht die Grafik ) und zu langweilig.
Das lustigste ist immer noch das die Einwohner nichts gegen Diebe haben die sie vor ihren Augen ausrauben
Software-Overclocker(in)
14.10.2010 00:26 Uhr
Hm aber Risen hast du bis zum „abwinken“ gespielt?
Schraubenverwechsler(in)
14.10.2010 00:22 Uhr
Als Newcomer steige ich zum ersten Mal in die G-Serie ein.
Ok, nicht ganz, denn RISEN habe ich auch bis zur Vergasung gespielt. Aber darüber ist man ja hier geteilter Meinung, was mir jedoch herzlich am Allerwertesten vorbei geht.

So, Spiel installiert, Patch runtergeladen (funktionuckelt), Settings auf max (955@3,6; 2x4890CF), Start, 2 Stündchen gespielt und dann, wie sagte das schon jemand so schön, "Augenkrebs"!

Meine Meinung: Ganz ehrlich Leute, die Grafik kann man ja mal sowas von wohin treten. Das geht echt gar nicht! Patch hin oder her. Ich weiß nicht, wie sich jemand dafür (also für die Grafik) begeistern kann. Die Frames liegen mMn im grünen Rahmen (lt Fraps min~38). Aber zum Beispiel die Darstellung der Blätter und des Grases erinnerten mich geringfügig an NFS1...

Ich zieh meinen Hut vor allen, die das Game wegen seiner Historie spielen wollen oder müssen, aber mich als Quereinsteiger haut es nicht vom Hocker.

VG
Bügel

Verwandte Artikel

Neu
 - 
Am 25.10.2011 erscheint das Addon zu Arcania, Fall of Setarrif, über Nordic Games, nachdem der Publisher Jowood in die Insolvenz ging. Nun gibt es frische Screenshots sowie die offiziellen Systemanforderungen für das Rollenspiel. mehr... [24 Kommentare]
Neu
 - 
Am 30. September 2010 erscheint Arcania: Gothic 4 im Handel. Nun wurden die minimalen und empfohlenen Systemanforderungen bekannt gegeben. mehr... [220 Kommentare]
Neu
 - 
Die Gothic-Reihe wird voraussichtlich am 12. Oktober 2010 fortgesetzt. Den Termin kündigt der Geschäftsführer von Jowood in einem Interview an. mehr... [14 Kommentare]
 
article
793748
Arcania: Gothic 4
Magische Bilder
Passend zur offiziellen Veröffentlichung von Arcania: Gothic 4 erscheint laut Jowood auch der erste Patch. Er soll vor allem die Performance bei Mehrkern-CPUs verbessern. Allerdings ist der Patch noch nicht verfügbar.
http://www.pcgameshardware.de/Arcania-Gothic-4-PC-206313/News/Magische-Bilder-793748/
13.10.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/09/Arcania-G4-01.jpg
gothic 4 arcania,patch
news