Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • iPhone Werbung blocken: IDFA einstellbar im Gegensazu zu UDID

    iPhone Werbung teilweise blocken per IDFA-Option: Bis vor Kurzem gab es bei Apple-Geräten einen sogenannten Unique Device Identifier - auch UDID genannt. Mithilfe dieser Nummer konnte Werbung passend zum Suchverhalten der Nutzer präsentiert werden. Von Apple gab es dafür bestimmte Regeln, die von App-Entwicklern nicht berücksichtigt wurden. Inzwischen gibt es ein neues Verfahren. Die IDFA lässt sich aber in bestimmtem Rahmen einstellen.

    Die UDID war fest an ein Gerät gekoppelt. Kaufte man ein gebrauchtes iPhone, übernahm man damit die UDID des Vorgängers und auch entsprechende Werbung. Apple erlaubte App-Herstellern, auf Daten zuzugreifen, um bessere Ergebnisse zu präsentieren. Da diverse Entwickler sich jedoch nicht an diese Regeln hielten, schaffte Apple die UDID ab. Der Grund: App-Entwickler verknüpften die UDID mit Facebook-Konten und konnten damit dem Such-Verhalten ganz leicht Namen zuordnen.

    Ein neues Verfahren ließ jedoch nicht lange auf sich warten: Identifier for Advertisers (kurz: IDFA) heißt die neue Identifikationsnummer. Im Gegensatz zur UDID ist die Nummer aber nicht an ein Gerät gebunden. Wird das Handy zurückgesetzt, bekommt es auch eine neue IDFA. Diese "Überwachung" zur gezielteren Platzierung von Werbung lässt sich auch abschalten, Werbung kann man damit aber nicht blocken. Der entsprechende Button ist aber sehr gut versteckt: Zuerst müssen Sie in das Menü "Einstellungen". Anschließend auf "Allgemein". Dort wählen Sie den Punkt "Info" aus. Ganz unten ist der Punkt "Werbung" platziert. Wählen Sie diesen aus, können Sie das Ad-Tracking beschränken.

    Quelle: Business-Insider

    In der Bildergalerie: Die vermutlich größten Apple-Erfolge von 1976 bis heute:

    Apple I - Der Startschuss für alle folgenden Apple-Erfolge. Der Bausatz wurde von Jobs und Wozniak in der heimischen Garage entwickelt und ab 1976 für 666,66 Dollar verkauft. Dieses Bild basiert auf dem Bild <a href=Apple I Computer.jpg aus der freien Mediendatenbank Wikimedia Commons und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Der Urheber des Bildes ist Ed Uthman.">
    • Stellenmarkt

    • Print / Abo
      Apps
      PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
      PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
    article
    1029943
    Apple iOS
    iPhone Werbung blocken: IDFA einstellbar im Gegensazu zu UDID
    iPhone Werbung teilweise blocken per IDFA-Option: Bis vor Kurzem gab es bei Apple-Geräten einen sogenannten Unique Device Identifier - auch UDID genannt. Mithilfe dieser Nummer konnte Werbung passend zum Suchverhalten der Nutzer präsentiert werden. Von Apple gab es dafür bestimmte Regeln, die von App-Entwicklern nicht berücksichtigt wurden. Inzwischen gibt es ein neues Verfahren. Die IDFA lässt sich aber in bestimmtem Rahmen einstellen.
    http://www.pcgameshardware.de/Apple-iOS-Thema-255510/Tipps/iPhone-Werbung-blocken-IDFA-anstatt-UDID-1029943/
    17.10.2012
    http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/01/Apple_I_Computer.jpg
    tipps