Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von cryon1c
        So muss das aber sein. Wenn man denen nicht in den Hintern tritt, springen gleich alle auf diesen Zug auf. Man muss sich heutzutage leider um guten Service schon fast prügeln.
        Egal ob es um Drosselung, Zensur, überteuerte Produkte oder schlecht optimierte Spiele geht - es nervt und jedes weitere Problem dieser Art was vermieden werden kann, muss auch angegangen werden.


        Das sehe ich in dem Zusammenhang vollkommen anders. Wir kennen die Hintergründe für die Zensur nicht. Falls Apple zensiert, um möglichen juristischen Problemen vorzubeugen, und um Beats 1 überhaupt weltweit anbieten zu dürfen, dann ist das in meinen Augen in Ordnung und hat mit den von dir genannten Dingen (Drosselung, schlecht optimierte Spiel etc.) überhaupt nichts zu tun.
        Außerdem verstehe ich die Kritik nach wie vor nicht. Solange die bei Beats 1 gespielte Musik unzensiert bei Apple Music für den Abonnenten verfügbar ist, sehe ich da kein Problem.
      • Von cryon1c BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Cook2211
        Da steht die Kritik dennoch in keinem Verhältnis zum Gebotenen.
        So muss das aber sein. Wenn man denen nicht in den Hintern tritt, springen gleich alle auf diesen Zug auf. Man muss sich heutzutage leider um guten Service schon fast prügeln.
        Egal ob es um Drosselung, Zensur, überteuerte Produkte oder schlecht optimierte Spiele geht - es nervt und jedes weitere Problem dieser Art was vermieden werden kann, muss auch angegangen werden.
      • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von GrauerLord
        Nun, der Stein des Anstoßes ist wahrscheinlich, dass man alle anderen Inhalte auch bei anderen Anbietern mehr oder weniger problemlos bekommt und das einzige (mal abgesehen von den zwei drei Künstlern), was Apple Music von denen abhebt, nämlich Beats 1, wird jetzt auch noch zensiert...


        Da steht die Kritik dennoch in keinem Verhältnis zum Gebotenen.
      • Von GrauerLord F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von Cook2211
        Hm. In meinen Augen etwas übertrieben, so wie die gesamte Diskussion über die Zensur. Solange ich die Songs von Beats 1 unzensiert in meine Playlist übernehmen kann (und das kann ich), ist es mir persönlich vollkommen egal, wenn in den Live Shows zensiert wird. Mal ganz davon abgesehen, dass Beats 1 nur ein einziger, kleiner Bestandteil von Apple Music ist. Ich meine, wir reden hier über einen einzigen (!) Sender. Da verstehe ich das Drama nicht. Über die 29 anderen redet irgendwie keiner...

        Ich meine, es ist doch so.

        Man bekommt für 9,90€ bei Apple:

        [...]

        Und Stein des Anstoßes ist jetzt, dass bei Beats 1 hier und da zensiert wird?
        Strange...
        Nun, der Stein des Anstoßes ist wahrscheinlich, dass man alle anderen Inhalte auch bei anderen Anbietern mehr oder weniger problemlos bekommt und das einzige (mal abgesehen von den zwei drei Künstlern),
        was Apple Music von denen abhebt, nämlich Beats 1, wird jetzt auch noch zensiert...
      • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von cryon1c
        Jeder Serviceanbieter, der freiwillig zensiert, verliert das Publikum welches genau diesen Content will. Die wandern zu den Anbietern ab, die es ordentlich machen.
        Hm. In meinen Augen etwas übertrieben, so wie die gesamte Diskussion über die Zensur. Solange ich die Songs von Beats 1 unzensiert in meine Playlist übernehmen kann (und das kann ich), ist es mir persönlich vollkommen egal, wenn in den Live Shows zensiert wird. Mal ganz davon abgesehen, dass Beats 1 nur ein einziger, kleiner Bestandteil von Apple Music ist. Ich meine, wir reden hier über einen einzigen (!) Sender. Da verstehe ich das Drama nicht. Über die 29 anderen redet irgendwie keiner...

        Ich meine, es ist doch so.

        Man bekommt für 9,90€ bei Apple:

        - Zugriff auf 30 Mio. Songs

        -Abertausende Playlists

        -Exklusivdeals (Taylor Swift 1989, ACDC, Dr. Dre...)

        -29 Internetradiosender in denen man jeden Song bei Nichtgefallen weiter drücken kann.

        -Unter dem Punkt "Für dich" unzählige personalisierte Empfehlungen der Redaktion, bei denen man auf viele Perlen stößt

        -Das alles werbefrei

        -Dazu Beats 1, einen weltweiten Live-Radiosender mit bekannten Moderatoren

        Und Stein des Anstoßes ist jetzt, dass bei Beats 1 hier und da zensiert wird?
        Strange...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1163590
Apple iOS
Apple Music: Nutzer empören sich über Zensur bei Beats 1
Die Nutzer sind nicht sehr glücklich über die Zensur bei Beats 1, dem Radiosender von Beats Music. Apple kaschiert kritische Stellen in Liedtexten. Derzeit lässt sich aber schwer einschätzen, ob der Aufschrei tatsächlich größer ist oder ob nur wieder viel Wind gemacht wird.
http://www.pcgameshardware.de/Apple-iOS-Thema-255510/News/Apple-Music-Beats-1-Zensur-1163590/
02.07.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/06/Apple_Music_Ankuendigung__3_-gamezone_b2teaser_169.png
news