Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von LCoubert Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von FrozenFlame6

        MacBooks wiederum finde ich weiterhin fantastisch. Alle vier Macbook-Besitzer in meinem Bekanntenkreis sind vollauf zufrieden und das seit Jahren. Persönlich habe ich auch noch kein vergleichbares Gerät gefunden, dass eine ähnlich edle Haptik aufweist.
        ganz meine Meinung. Ich selber habe keins weil ich nie viel Geld ausgeben wollte, aber alle Bekannten die eins haben sind überaus zufrieden und bereuen nichts. Die Qualität stimmt einfach.
        Ich denke wenn sich Menschen die schon ein iphone und macbook haben eine Smartwatch zulegen wollen, dann wird es auch ganz bestimmt eine Apple Watch werden, aber mal schauen wie sich das entwickelt. Noch sind alle Apple-Stores gerammelt voll mit Menschen die große Augen machen und Äpfel wollen...
      • Von FrozenFlame6 Freizeitschrauber(in)
        Zitat
        Ich muss immer wieder lachen als die ersten ihre Mac Books, die sie Blind während des Booms gekauft haben, mit in der Uni hatten und es schon daran scheiterte einen Beamer für Präsentationen daran anzuschließen weil ohne Adapter nichts geht und wenn es dann ging mit Adapter die Tabellen des Excel Gegenstücks niemals Umrandungen hatte weil niemand wusste wie das funktioniert. So etwas meine ich, jetzt werden die Produkte nicht mehr Blind gekauft sondernd weil sie gut sind.
        Aber ist das nicht eher ein Anwender-Problem? Gleiches würde doch auch dem langjährigen Apple-Nutzer passieren, wenn er plötzlich auf einen Windows-Laptop umsteigt. Diese haben zwar (meist!) einen HDMI-Anschluss, manchmal aber auch nur micro-HDMI, VGA oder ähnliches. Das macht mMn das Produkt nicht schlecht. Und dass die Tabellen keine Umrandung haben...den Knopf dafür muss man auch bei Windows kennen^^

        Erbärmlich hingegen finde ich, wie häufig bei den iPhones Homebuttons kaputt gehen. Ich selbst hatte ein iPhone 4, dort war der Homebutton nach 1,5 Jahren im Eimer. Daraufhin habe ich einen neuen (natürlich nicht original) eingebaut, der ebenfalls nach ca. 10 Monaten defekt war.
        Mein Vater hatte ein iPhone 4, dessen Homebutton nach 2,5 Jahren den Geist aufgegeben hat.
        Das iPhone 4 der Freundin meines Vaters hat es ebenfalls etwa 3 Jahre gemacht bis der Homebutton kaputt war.
        Meine Freundin hat dasselbe Problem mit dem iPhone 5S (nach etwa 4 Monaten) und mein Arbeitskollege hatte es mit seinem iPhone 4 ebenfalls nach gut einem Jahr.

        Im Allgemeinen halte ich das iPhone für ein tolles und durchdachtes Produkt, aber durch die Sache mit dem Homebutton habe ich mich dermaßen verarscht gefühlt, dass ich von Apple weg bin - und vermutlich auch auf absehbare Zeit weg bleiben werde.
        Warum sollte es nicht auch bei der iWatch derartige Probleme geben? Ich bin da sehr skeptisch und befürchte auch hier in irgend einem Bauteil ein Serien-Problem, das wegen 3cent Kostenersparnis in Kauf genommen wurde.
        MacBooks wiederum finde ich weiterhin fantastisch. Alle vier Macbook-Besitzer in meinem Bekanntenkreis sind vollauf zufrieden und das seit Jahren. Persönlich habe ich auch noch kein vergleichbares Gerät gefunden, dass eine ähnlich edle Haptik aufweist. Spätestens die besch*** billig-CD-Laufwerke, die fast herausfallen findet man beinahe überall. Nur nicht bei Ultrabooks, hier gibt es auch vergleichbare Konkurrenzprodukte.

        Ob die iWatch so ein, in meinen Augen, hochwertiges Produkt wird - ich glaube nicht. Gerade Uhren sind doch auch so eine Image-Sache.
        Geht es den Käufern da wirklich um Qualität oder eher um den "Ich hab ne schöne Uhr, die kann die Uhrzeit anzeigen" - Effekt?
        Und die Frage, ob es genug Leute mit dieser Einstellung gibt, scheint Apple sich nun selbst zu stellen.
      • Von highspeedpingu PCGH-Community-Veteran(in)
        ich will ja nicht sagen: "Wer braucht denn so nen Schei***" aber
        ich denke gerade "Wer braucht denn so nen Schei***"
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Ich denke bei besserer Akkulaufzeit und zwingend dafür nötiges Handy wäre die Absatzzahl wohl höher wie auch die Akzeptanz.
      • Von L-man Software-Overclocker(in)
        Zitat von Healrox
        Hat schon das Geschmäckle, das Apple (und NUR Apple) die Einsicht auf die Verkaufszahlen hat. Schlechte Presse wegen miesen Verkaufszahlen können sie so gut vermeiden.
        Kann gut sein, das es der iWatch so ergeht, wie dem VW Phaeton: Auf freier Wildbahn wird man kaum eins sehen, die in den Medien sind Promogeschenke und das Volk lässt sie links liegen.
        Wobei zumindest bei uns in der Gegend der Pheaton deutlich häufiger anzutreffen ist als BMW 7er und S Klasse von Mercedes., So wenig ist der gar nicht vertreten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1155060
Apple Watch
Apple Watch: Vorerst nur auf Bestellung erhältlich
Einem Bericht von Macrumors zufolgt wird die Apple Watch nicht klassisch im Laden als Mitnahmeware zu kaufen sein, sondern wird nur an angemeldete Kunden ausgehändigt, die online vorbestellt haben.
http://www.pcgameshardware.de/Apple-Watch-Hardware-259474/News/Bestellung-1155060/
31.03.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/Apple_Watch_Interface-pcgh_b2teaser_169.jpg
news