Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von mrmurphy007 Freizeitschrauber(in)
        Die KI wurde wegrationalisiert, was mich schon in 2070 ziemlich verärgert hat.
      • Von -Atlanter- Freizeitschrauber(in)
        Ich habe mittlerweile auch meine Firma soweit ausgedehnt, dass ich zumindest dass Hauptspiel und die ersten beiden DLCs fast ausgspielt habe (Alle Welten besiedelt, Fast alle Projekte beendet, große Raumstation). Aber soweit ich das gelesen habe ich bringt der 3. DLC zwar Gegner auf die Map, aber das ist im Grunde nur ein weiterer Störfaktor. Und auch wenn neue Maps hinzukemmen wird das Spiel hierdurch nicht besser.

        Ich bin der Meinung das Anno seit 1503 nur in Sachen Balancing und Grafik besser geworden ist. Anno 2205 hat im Gegensatz zu 1404/2270 nochmal bei der Grafik nachgelegt und das Spielprinzip in einer Weise verändert die nicht unbedingt positiv ist.

        Was mich an Anno 2205 stört ist einerseits, dass Routensystem zwischen den verschiedenen Sektoren. Da waren die alten Schiffshandelsrouten viel angenehmer und realistischer. Zum Anderen habe ich in Anno 2205 zwar Katastrophen, diese machen das Spiel jedoch nicht besser sondern eher schlechter: Die Polarnacht hindert mich am bauen und der Sonnensturm lässt mein halbes Stromnetz zusammenbrechen. Beide Probleme lassen sich sich entweder ausharren oder durch Ressourcenlieferungen beheben. Beides ist weder spielerisch anspruchsvoll noch abwechslungsreich.

        Mit den Militärmissionen ist es genauso schlimm. Diese sind nicht abwechslungsreich und die KI ist viel zu vorhersehbar und wird nur aktiv wenn man ihr zu nahe kommt. Das ist weit entfernt von Zeiten wie Anno 1503 oder 1701 wo es noch eine selbtständig agierende KI gab.
      • Von Palmdale Software-Overclocker(in)
        Grafisch eine Wucht, allerdings hat mich das Anno 2205 nach dem ersten "Durchspielen" bis zum Erreichen des Firmenaufbaus nicht mehr nachhaltig gefesselt. Das Setting stimmt besser im Vergleich zu 2070, doch den König aus 1404 kann es bei weitem nicht das Wasser reichen.

        Letzteres spielen meine Kumpels und ich ab und an in kurzweiligen Multiplayer-Gefechten mit 2x2 einfach so vor sich hin und es macht einfach Laune, mit jeweils zwei (oder mehr) Mauszeigern eine Fraktion zu spielen. Sollte mal einer nicht können, kann vor dem Start der Partie später jemand anderes einspringen.

        Das hatte ich ursprünglich bei 2205 auch gehofft und konnte einen Multiplayer kaum erwarten, bis eben jene Ernüchterung einsetzte. Was bitte soll man denn im Endgame machen? Die größten Baustellen und Herausforderungen mit Produktion UND Transport sind ja bei weitem nicht so wie in Venedig. Ich werd damit net warm
    • Aktuelle Anno 2205 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1211883
Anno 2205
Anno 2205: Ubisofts Königsedition ist ab sofort verfügbar
Rund ein Jahr nach dem Release ist nun die Königsedition von Anno 2205 verfügbar. Die enthält neben dem Hauptspiel den Season Pass (DLCs) sowie die kostenlosen Updates und Erweiterungen. Ubisoft ruft für das Gesamtpaket nun 50 Euro auf.
http://www.pcgameshardware.de/Anno-2205-Spiel-55714/News/Ubisofts-Koenigsedition-ist-ab-sofort-verfuegbar-1211883/
28.10.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/10/ANNO2205_UE_Keyart_PR_161027_6pm_CET_1477565716_small-pcgh_b2teaser_169.jpg
news