Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von oeia Schraubenverwechsler(in)
        [QUOTE=Pu244;7826821]Beim nächsten Teil würde ich mir aber wieder ein klassisches Anno wünschen, wäre schade wenn 1701, 1404 und 2070 die einzigen klassischen 3D Annos wären.

        Ja. Ein klassisches Anno wäre wieder schön. ZB Anno 0009, damit die Quersumme passt. Im Ernst. Das wäre dann ein antikes Anno. Da könnte man doch was daraus machen.
      • Von Spherre08 PC-Selbstbauer(in)
        Ich spiele liebend gerne Anno 1404 und 2070, auch besonders im Multiplayer.
        Ich habe Anno 2205 angespielt für ein paar Stunden und es sagt mir rein gar nicht zu. Es ist kein schlechtes Spiel, aber für mich kein würdiger Nachfolger!
      • Von Noctua BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Pu244
        Bei 1701 nur bedingt, da hat der freie Händler nur geringe, festgelegte Mengen abgenommen. Man konnte sich natürlich mit dem Trick behelfen das Zeug manuel auf Inseln zu karren, auf denen nichts los war und es dort zu verhökern.
        Ok, 1701 ging an mir vorbei. Aber bei 1404 und 2070 hatten wir z.T. sogar feste Handelsrouten zum NPC oder sind mit einer ganzen Handelsflotte zu dem Typen mit dem alten Flugzeugträger gefahren.
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Noctua
        Genau das. Und noch ein Punkt stört etwas: Bei den alten Anno-Teilen konnte man die Überproduktion sammeln und dann ein großes Paket Ware verkaufen. Jetzt kann man wohl nur die aktuelle Überproduktion auf dem Weltmarkt verkaufen, was sich wegen der hohen Transportkosten nur bedingt und bei großen Mengen lohnt.


        Bei 1701 nur bedingt, da hat der freie Händler nur geringe, festgelegte Mengen abgenommen. Man konnte sich natürlich mit dem Trick behelfen das Zeug manuel auf Inseln zu karren, auf denen nichts los war und es dort zu verhökern.

        EDIT:
        jetzt habe ich mich versehentlich selbst zitiert...
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        Anno 2205 ist ein sehr gutes Spiel, man darf jedoch nicht die Annomaßstäbe anlegen, sondern sollte das Spiel als etwas quasi eigenständiges sehen, dann kommt es auch nicht zu Entäuschungen. Beim nächsten Teil würde ich mir aber wieder ein klassisches Anno wünschen, wäre schade wenn 1701, 1404 und 2070 die einzigen klassischen 3D Annos wären.

        Zitat von Elektro
        Also ich spiele jetzt auf Stufe mittel schon über 30 Stunden, "langweilig" ist relativ bei Anno 2070 war nach dieser Spielzeit auch schon die meiste Luft, zumindest bei mir, raus. Aber es gibt immer etwas zu verbessern und ich kann nur empfehlen die Finger vom Modus einfach zu lassen, der ist es wirklich, wenn ich noch mal neu anfangen würde, dann auf Schwierigkeitsstufe 3. Ich denke aber bis ich alle Sektorenprojekte und die 1000000 Menschen Marke geknackt habe sowie die meisten Uplay Herausforderungen geschafft habe werde ich locker auch 50 Stunden Spielzeit kommen. Das ist dann für mich mehr als O.K. ein 1 € pro Spielstunde, da habe ich schon wesentlich schlechtere Käufe gemacht. Und bei den alten Anno Teilen kamen auch viele Verbesserungen erst später mit den Ad-ons. Aber wie gesagt muss jeder selber testen. Ist halt wirklich schade das es heute keine Demos zum testen mehr gibt wie in den 90ern.
        Die Sache ist das man mit den alten Zeilen durchaus deutlich mehr 1000 Stunden verbringen konnte und zwar jeweils, ohne das es langweilig wurde. Daran messen viele den neuesten Teil und der versagt da natürlich kläglich, recht viel mehr als zweimal durchspielen wird bei den meisten nicht drin sein. Dennoch ein sehr schönes Spiel.
    • Aktuelle Anno 2205 Forum-Diskussionen

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1177308
Anno 2205
Anno 2205 und Black Ops 3: Steam-Spieler vergeben eher durchwachsene Bewertungen
Zwei Titel, die große und beliebte Spiele-Serien fortsetzen, wurden in den letzten Tagen veröffentlicht: das Aufbau-Strategiespiel Anno 2205 und der First-Person-Shooter Call of Duty: Black Ops 3. Beide Spiele erhalten bei Steam on den Käufern aber auch recht viele negative Bewertungen, so dass die Nutzerreviews bei Steam jeweils nur die Note Ausgeglichen erreichen.
http://www.pcgameshardware.de/Anno-2205-Spiel-55714/News/Anno-2205-Black-Ops-3-Steam-durchwachsene-Bewertungen-1177308/
10.11.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/11/Anno2205_egg-pc-games_b2teaser_169.jpg
steam,anno 2205,call of duty black ops 3
news