Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von -Kerby- Software-Overclocker(in)
        Zitat von mcmrc1
        Ich glaube das das gewollt ist das einfach ein 2 Jahrers altes Hady mit den neusten Updates an Geschwindigkeit verliert...´Man soll sich ja ein neues holen !

        Habe das Mit dem Galaxy S2 ma getestet die Standard Firmware läuft viel schneller als das neuste Update...

        Schätze ma das die letzten Updates die die älteren Handys bekommen das Handy langsamer wirken lassen sollen... sozusage eine geplante Obsoleszenz in der Software.

        Gab sogar das gleiche Gerücht bei Apple...
        Jop, das habe ich mir auch schon gedacht. Deshalb bin ich manchmal skeptisch, ob ich diese Updates wirklich machen soll...
        Grundsätzlich erstmal abwarten, wenn ein Update rauskommt und nachlesen, was alle im Internet erstmal dazu schreiben.
        Auch bei dem Nougat-Update warte ich erstmal, bevor mein Galaxy S7 ein Update bekommt.
      • Von mcmrc1 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von -Kerby-
        Die einzigen Gründe, warum ich mir jetzt das Galaxy S7 geholt habe, liegt daran, dass mein LG G2 hinüber ist (untere linke Ecke leicht angeknackst, ganze linke Hälfte des Displays reagiert nicht mehr, Smartphone öffnet willkürlich i-welche Apps, letzt hat es doch tatsächlich meinen Gameboy Emulator geöffnet und selbstständig Pokemon gespielt) und weil ich einfach eine hohe Performance will und das nur deshalb, weil ich einfach keine Ruckler, ein zuverlässiges Smartphone und eine fließend schnelle unterbrechungsfreie Bedienung haben möchte. Das Galaxy S7 läuft erstaunlich weich und schnell, die Frage ist nur... wie lange?
        Obwohl ich mich einfach nicht an die iPhones gewöhnen kann, an Zuverlässigkeit und Schnelligkeit kommt Android bisweilen nicht an iOS ran. Wenn Google mit seinen Updates endlich hauptsächlich mal an genau diese Schrauben drehen würde und Android zuverlässig, absturzfrei und performant programmieren würde, hätte ich gar keine Kritik mehr, dann könnte ich auch jedes beliebige Smartphone kaufen, ja auch viel billigere, da ja dann alle sehr gut laufen würden. Meine Erfahrungen bisher: sowohl das Galaxy S3 und das LG G2 haben, auch mit Werksreset, an Leistung mit den Jahren eingebüßt und liefen immer unruhiger. Bis heute habe ich keine sinnvolle Erklärung, was da mit den Teilen passiert...
        Ich denke mir halt, die Hardware, die in den Smartphones steckt, ist ja schon sehr schnell, aber es kommt mir einfach vor, als ob die potentielle Leistung im OS nicht wirklich auf die Straße kommt.
        Ich glaube das das gewollt ist das einfach ein 2 Jahrers altes Hady mit den neusten Updates an Geschwindigkeit verliert...´Man soll sich ja ein neues holen !

        Habe das Mit dem Galaxy S2 ma getestet die Standard Firmware läuft viel schneller als das neuste Update...

        Schätze ma das die letzten Updates die die älteren Handys bekommen das Handy langsamer wirken lassen sollen... sozusage eine geplante Obsoleszenz in der Software.

        Gab sogar das gleiche Gerücht bei Apple...
      • Von -Kerby- Software-Overclocker(in)
        Die einzigen Gründe, warum ich mir jetzt das Galaxy S7 geholt habe, liegt daran, dass mein LG G2 hinüber ist (untere linke Ecke leicht angeknackst, ganze linke Hälfte des Displays reagiert nicht mehr, Smartphone öffnet willkürlich i-welche Apps, letzt hat es doch tatsächlich meinen Gameboy Emulator geöffnet und selbstständig Pokemon gespielt) und weil ich einfach eine hohe Performance will und das nur deshalb, weil ich einfach keine Ruckler, ein zuverlässiges Smartphone und eine fließend schnelle unterbrechungsfreie Bedienung haben möchte. Das Galaxy S7 läuft erstaunlich weich und schnell, die Frage ist nur... wie lange?
        Obwohl ich mich einfach nicht an die iPhones gewöhnen kann, an Zuverlässigkeit und Schnelligkeit kommt Android bisweilen nicht an iOS ran. Wenn Google mit seinen Updates endlich hauptsächlich mal an genau diese Schrauben drehen würde und Android zuverlässig, absturzfrei und performant programmieren würde, hätte ich gar keine Kritik mehr, dann könnte ich auch jedes beliebige Smartphone kaufen, ja auch viel billigere, da ja dann alle sehr gut laufen würden. Meine Erfahrungen bisher: sowohl das Galaxy S3 und das LG G2 haben, auch mit Werksreset, an Leistung mit den Jahren eingebüßt und liefen immer unruhiger. Bis heute habe ich keine sinnvolle Erklärung, was da mit den Teilen passiert...
        Ich denke mir halt, die Hardware, die in den Smartphones steckt, ist ja schon sehr schnell, aber es kommt mir einfach vor, als ob die potentielle Leistung im OS nicht wirklich auf die Straße kommt.
      • Von bumi PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Felgenfuzzi

        Leider offiziell nur Android 2.3.3
        Okay, 2.3.3 ist natürlich schon ziemlich Oldschool, da wird man sicher die eine oder andere inkompatible App finden. Aber ich sag mal wer mindestens Kitkat 4.4 drauf hat, hat selten mit einem solchen Problem zu kämpfen.
      • Von Felgenfuzzi Freizeitschrauber(in)
        Zitat von bumi

        .
        .
        .
        Ich für meinen Teil bin noch über kaum eine App gestolpert, die auf meinem älteren Sony Z1C (Lollipop) nicht funktioniert hätte weil es zu alt dafür wär - mal rein von der Kompatibilität her. Ob die Hardware ausreicht ist dann nochmals 'ne andere Frage. Aber sowohl die Voraussetzung von OS wie auch von der verbauten Hardware bezieht sich idr. meist nur auf Spiele, nicht etwa auf wirklich nützliche Apps. Und auch Spiele sind mir absolut Worscht ^^
        Da ist mir aber bei einige Apps schon aufgefallen, dass "der Gerät" nicht kompatibel ist.
        Pokemon Go und Tinder funktioniert zum Beispiel nicht

        Ob die nützlich oder notwendig sind, ist wohl Ansichtssache. Mir persönlich ist es egal. Youtube, Browser, Tapatalk und ein paar Spielchen, mehr brauche ich nicht

        Ich nutze deshalb auch immer noch ein HTC Desire Z. Gerade für Foren, bzw wenn man viel schreibt ist das dank der ausklappbaren QWERTZ-Tastatur klasse. Und auch wenn das Display nicht ganz so riesig ist, wie bei nem S7, so wird nicht die Hälfte von einer Bildschirmtastatur verdeckt.
        Leider offiziell nur Android 2.3.3 welches eigentlich auch schon zuviel RAM verbraucht, mit 2.0 war es flüssiger.
        Neuere Versionen habe ich gar nicht erst versucht.

        Nervt deshalb schon teilweise, ebenso sind 1 x 800 Mhz natürlich schon langsam. Aber sowas produziert leider niemand mehr mit moderner Technik.

        Aus dem Alter, in dem man sich über das neueste Handy profilieren muss (und dafür dann monatlich 30-50€ zahlt) bin ich auch raus.

        (Quelle der Bilder: "Der Typ von Tatoofrei" - Facebook)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1205584
Android
Android 7.0: Google verteilt Android Nougat [Update 2: Nexus 4, One Plus One, Vulkan-Grafiktreiber]
Update: Google verteilt zur Zeit die fertige Version von Android 7.0 Nougat direkt an die Besitzer der hauseigenen Nexus- und Pixel-Geräte. Die neue Version bringt einige Verbesserungen mit sich. Die übrigen Hersteller werden für ihre Updates wohl wieder ein paar Monate länger benötigen.
http://www.pcgameshardware.de/Android-Software-239743/News/Google-verteilt-das-fertige-neue-Android-Nougat-1205584/
29.08.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/09/Google-Logo_neu-pc-games_b2teaser_169.jpg
news