Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von MysticBinary82 Software-Overclocker(in)
        Ich finde, dass es eine Frage des Genres ist. Ein Horrorspiel sollte man nicht zu lang werden lassen, da sich sonst Schockmomente zu sehr abnutzen mit der Zeit. Was ich aber interessant finde und wenn die Entwickler es wirklich so hinbekommen haben, dann sollte die KI so intelligent sein, dass jeder Replay anders ist und da hat man dann auch schnell mal 30-45h. Es ist ja kein Rollenspiel, da würde ich bei 15h auch meinen, dass das bei weitem zu wenig ist.
      • Von thekerub PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von DerBratmaxe
        Irgendwie siehe ich die Überschrift eher negativ ...

        Vor 10, 15 oder gar 20 Jahren hätten die Medien und die Kunden für so eine Aussage der Publisher und Entwickler diese vernichtet und das Spiel vergessen.
        Kommt drauf an, wie die Spielzeit gefüllt wird. System Shock 2 zum Beispiel hatte auch gut 15-20 Stunden Spielzeit, dafür war aber die Hälfte backtracking. AvP hatte damals knapp 10 Stunden, aber dafür Unterhaltung ohne viel Ruhepause.
      • Von DerBratmaxe Freizeitschrauber(in)
        Irgendwie siehe ich die Überschrift eher negativ ...

        Vor 10, 15 oder gar 20 Jahren hätten die Medien und die Kunden für so eine Aussage der Publisher und Entwickler diese vernichtet und das Spiel vergessen.
      • Von a.stauffer.ch@besonet.ch Sysprofile-User(in)
        Das sollte meiner Meinung jedes vernünftige gute Spiel so lange dauern
      • Von Mr.Floppy PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von geist4711
        ich merke ich werde alt, sonst würde ich nicht bei 15std spielzeit irgendwie enttäuscht sein.
        Geht mir genauso.
        Dazu sei gesagt, dass diese versprochenen Spielzeitangaben der Entwickler meist extrem von der Realität abweichen. Als Activision 10 Stunden für einen CoD Teil angab (weiss nicht mehr welcher, einer der ersten Teile, bei dem sich alles wiederholte), war ich nach 3,5h auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad durch. Und das inklusive ein paar unfairer Stellen, an denen ich gefühlt 100x gestorben bin, sprich wäre der Schwierigkeitsgrad durchgehend gleich gewesen, wären es eher 3 Stunden gewesen.

        Oder siehe der letzte Tomb Raider Ableger. Ich finde ihn zwar gut, wenn man allerdings darauf aus ist einfach nur durchzukommen, flimmert nach gut 7 Stunden der Abspann. Für meinen 100% Run im Singleplayer, wo ich wirklich jede Ecke abgesucht habe und am Ende alles gefunden habe, habe ich 11 Stunden gebraucht. Früher waren die Spiele evtl. etwas länger, auf der anderen Seite ist die Mehrheit der Spieler mittlerweile nicht mehr so geduldig als noch vor 15 Jahren. Vor 15 Jahren waren Computer-/Videospiele noch eher ein vergleichsweise kleiner Markt. Die, die gespielt haben, waren "Nerds". Heute erreichen Videospiele viel mehr Menschen, und damit wird auch leider der Anspruch etwas zurückgeschraubt, um ein möglichst breites Publikum anzusprechen.

        Ähnlich wie bei Musik - Je eingängiger ein Song / eine Melodie ist, umso weniger werden sich entnervt abwenden. Je spezieller Musik / ein Videospiel ist, umso geringer fällt die Anzahl an Personen aus, denen genau das gefällt.

        Einer der Gründe warum meiner Meinung nach Spiele immer kürzer / einfacher / anspruchsloser werden. Casual lässt sich einfacher vermarkten. Ist leider so.

        Um das auf diese 15 Stunden zurückzuführen, die Alien: Isolation im Schnitt benötigen soll: Ich schneide da mal locker 5 Stunden ab für ein gemächliches Durchspielen mit Erkunden und Ausprobieren, wenn man durcheilen möchte, kann man wahrscheinlich 7-8 Stunden runter rechnen. Man schaue sich nur mal die Mehrheit an Spielern in der Battlefield Hardline Beta an, die sind hoffnungslos überfordert mit der Mechanik "Gehe zum Geldschrank, nimm Geld heraus und bring es in deine eigene Basis". Das war früher nicht so, klar gab es auch vor 10, 15 Jahren ein paar schlechtere Spieler, aber nicht in diesem Ausmaß. Einen Power Struggle Modus a la Crysis 1 würden wahrscheinlich 50% selbst nach 2h nicht (vollständig) verstehen. Meine Meinung.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1125817
Alien: Isolation
Alien Isolation soll 15 Stunden Spielzeit umfassen
Der Entwickler Gary Napper gab in einem Interview mit The Angry Joe Show an, dass die Spielzeit von Alien Isolation etwa 15 Stunden beträgt. Spieler, welche sich aber nur auf das Wesentliche konzentrieren und durch die Station schleichen, können dies aber in noch besserer Zeit schaffen.
http://www.pcgameshardware.de/Alien-Isolation-Spiel-2938/News/Alien-Isolation-soll-15-Stunden-Spielzeit-umfassen-1125817/
18.06.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/06/Alien_Isolation_E3_Screenshots__9_-pcgh_b2teaser_169.jpg
alien isolation,sega
news