Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von keinnick Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Himmelskrieger
        Ich finde Adobe sollte Versionen Ihrer Software nur für den Privaten Gebrauch anbieten, also nicht für Gewerbliche Zwecke und dann für Preisen wie Creative Suite Master Collection bis max. 300€ anbieten.

        Photoshop CS6 Extended (oder neuer) für max. 100€.

        Das wären die Preise die ich max. für die Software ausgeben würde als Hobbyfotograf.

        So lang sie mit ihren bisherigen Preisen (ich finde sie auch heftig) überleben bzw. Gewinn machen, werden sie das kaum tun. Keine Frage das sind super Produkte aber vielleicht sollten sie sich mal durchrechnen ob sie mit einem wie von Dir vorgeschlagenen Modell nicht noch besser fahren. Wobei es sowas ähnliches ja schon gibt (Elements).
      • Von Freakless08 BIOS-Overclocker(in)
        Für was brauchst man als Hobbyfotograf überhaupt Photoshop. Es gibt so viele günstigere Alternativen. Nur weil die Kiddys meinen sie brauchen Photoshop um "cool" zu sein ziehen sie lieber raubkopien.... Dabei raffen sie nicht dass das Motiv und wie das Bild gemacht wurde viel wichtiger ist.

        Das beste sind die Smarphone Noobs die mit ihrem Handy Bilder machen und dann in Photoshop bearbeiten und das dann "Kunst" nennen.
      • Von Himmelskrieger Sysprofile-User(in)
        Aber schaden würde es Adobe jetzt auch nicht. Ob nun sich die Hobbyfotografen kein Photoshop kauft, oder es wohl möglich Illegal runterlädt , oder sie sich nun die nicht kommerzielle Version kaufen. Mag ja sein das es welche gibt die trotzdem ein Berg Geld nehmen, aber der Anteil der die nicht kommerzielle dann kaufen würde wäre deutlich größer und Adobe macht damit Gewinn.

        Klappt mit Windows, Office und co. ja auch.
      • Von Sixxer Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Himmelskrieger
        Ich finde Adobe sollte Versionen Ihrer Software nur für den Privaten Gebrauch anbieten, also nicht für Gewerbliche Zwecke
        Von den Gewerbetreibenden lebt Adobe aber. Für die private Hobbyfotografie ist das Bearbeitungsprogramm eh zu kompliziert.
      • Von Himmelskrieger Sysprofile-User(in)
        Ich finde Adobe sollte Versionen Ihrer Software nur für den Privaten Gebrauch anbieten, also nicht für Gewerbliche Zwecke und dann für Preisen wie Creative Suite Master Collection bis max. 300€ anbieten.

        Photoshop CS6 Extended (oder neuer) für max. 100€.

        Das wären die Preise die ich max. für die Software ausgeben würde als Hobbyfotograf.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1087425
Adobe Photoshop
Adobe Photoshop CC und Lightroom im Sparabo für 10 Euro
Adobe reagiert auf die Kritik am Abomodell der Creative Cloud und bietet für Bildbearbeiter nun ein spezielles Sparabo an. Photoshop CC samt Lightroom lassen sich nun für 10 Euro im Monat abonnieren, wenn man bestimmte Voraussetzungen erfüllt. Das Angebot gilt allerdings nur bis Ende des Jahres.
http://www.pcgameshardware.de/Adobe-Photoshop-Software-78680/News/Adobe-Photoshop-CC-Lightroom-Sparabo-1087425/
09.09.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/02/Adobe.jpg
adobe
news