Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Atent123 Volt-Modder(in)
        Zitat von wuselsurfer
        AMD spinnt.
        Entweder hat Spok die Technologie der isolinearen Schaltkreise aus 2270 vorbeigebracht, oder die Vorstandssitzungen sind sehr verraucht.

        Das klappt nur mit gewaltigen Technologiesprüngen und die sind so nicht in Sicht.
        Kommt ganz drauf an wie man rechnet.
        wen AMD Anfängt wie NVIDIA CPU und GPU Effizienz einzeln zu rechnen und dann zu adieren geht das.
        Von welcher Gen geht AMD eigentlich aus ?
        Wen sie vom Bulli ausgehen hat die CPU bereits heute enorme Vortschritte gemacht.
        Steamroller hatte bereits fast die doppelte Effizienz (viel vom Fertigungssprung).
        Der Excavator ist in Notebooks wieder doppelt so Effizient. Mit Zen und Finfet Fertigung geht da noch einiges.
        Polaris soll ja 2,5 mal so effizient sein wie sein vorgänger.Wen man so rechnet kommt man darauf das mit dem morgigen Stand der Technick 6,5 Fache Effizienz drin sind und mit Zen noch mal mehr.
      • Von wuselsurfer Software-Overclocker(in)
        Zitat von Rollora
        Wenn man "so weiter macht".
        Was ist denn da die Basis der Annahmen? Man war jetzt 5 Jahre im 28nm Prozess und was in den 5 Jahren Leistung/Watt betrifft hat man quasi NICHTS vorangebracht (Nano ausgenommen).
        AMD spinnt.
        Entweder hat Spok die Technologie der isolinearen Schaltkreise aus 2270 vorbeigebracht, oder die Vorstandssitzungen sind sehr verraucht.

        Das klappt nur mit gewaltigen Technologiesprüngen und die sind so nicht in Sicht.
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Nconstract
        Wenn AMD mit der Leistung pro Watt so weitermacht haben wir 2018 ne RX 570 mit 60 Watt und 980ti Leistung.
        Wenn man "so weiter macht".
        Was ist denn da die Basis der Annahmen? Man war jetzt 5 Jahre im 28nm Prozess und was in den 5 Jahren Leistung/Watt betrifft hat man quasi NICHTS vorangebracht (Nano ausgenommen). Von den 14nm GPUs muss man erst sehen wie sie sich schlagen gegen die ca 150W 970er und 1070er (wenns um Leistung Pro Watt geht und die angeblich so effizienten Polaris-Karten muss man sich das nunmal leider ansehen und da bin ich schon gespannt ob man es bei AMD schafft an Nvidia ranzukommen. Trotz nominell "besserer" Fertigung.

        Aber hier geht es eh um die APUs, da war in letzter Zeit wirklich viel Fortschritt zu erkennen.
        Zitat von Elkinator
        APUs mit HBM werden nicht so schnell kommen, es ist einfach zu teuer, es gibt dafür keinen Markt und AM4 ist dafür eh nicht geeignet.
        Semi-Customs (etwa Konsolenchips oder Chips bei denen Energieeffizienz wichtig ist (etwa fürs Auto) oder Ultrabooks könnten Bereiche sein, wo es egal ist, dass der Speicher etwas mehr kostet.

        Grade im Ultrabook statt 8GB DDR4 + 8GB GDDR5 zu verbauen könnte vom Preis her ähnlich sein wie einfach 8GB HBM2 zu haben - bei wesentlich höherer Leistung und Energieeffizienz.
        Aber ob überhaupt eine APU mit HBM SI aufgelegt wird, wird man erst sehen. Anwendungsbereiche, auch für höherpreisige APUs gäbe es schon. Es würde ja nicht zuletzt auch der IPC der CPU helfen, wie man ja bei Intels eDRAM gesehen hat im Broadwell.

        Was serienmäßige APUs für AM4 betrifft weiß ichs nicht, aber in Notebooks/Ultrabooks könnte ichs mir irrsinnig gut vorstellen.
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Vorgartenzwerg42
        Ich dachte mit den zusätzlichen Pins könnte man höhere Bandbreiten zu anderen Komponenten oder den Bildschirmausgängen bereitstellen, was für eine HBM APU interessant sein könnte, kann mich aber auch täuschen.
        Nach allem was man so weiß wollen sie damit zusätzlich die USB und SATA Controller in die CPU verlagern um Kosten zu sparen.

        Zitat von Elkinator

        Wegen Leuten, die zu blöd waren einen Kühler zu montieren haben wir heute auch diese unnötigen blöden Deckel auf allen CPUs/APUs:\
        Ganz so einfach ist es nicht, die CPUs hatten damals auch beim Transport Probleme, besonders bei den Athlons ab dem Thunderbird kam es häufig dazu das die Kanten abgebrochen sind.

        Moderne Kühler mit bis zu 2Kg wären anders kaum zu machen, zumindest wenn sie nicht in Flachbauweise das ganze Mainboard bedecken sollen.
      • Von Elkinator Gesperrt
        Ist aber nicht für AM4 massentauglich.

        Wegen Leuten, die zu blöd waren einen Kühler zu montieren haben wir heute auch diese unnötigen blöden Deckel auf allen CPUs/APUs:\
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1199786
AMD Zen
AMD sieht sich auf Kurs: APUs mit 25-fach besserer Energieeffizienz bis 2020 weiterhin angepeilt
2014 hatte AMD die ambitionierte 25x20-Energieeffizienzinitiative vorgestellt. Angepeilt war, die Energieeffizienz mobiler APUs bis zum Jahr 2020 um den Faktor 25 zu verbessern. Wie AMD nun mitteilt, sei man weiterhin auf Kurs.
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Zen-Codename-261795/News/Sprung-in-Watt-pro-Performance-bis-2020-1199786/
26.06.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/06/amd-energy-efficiency-chart-pcgh_b2teaser_169.jpg
apu
news