Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Gimmick Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Kuschluk
        ??????? das monitorkabel führt doch keine leistung ab .... da sind wohl ehr 100% abwärme

        Naja, irgendwie ja schon. Aber das hat halt nix mit der Abwärme des Chips zu tun, eher noch mit der Leistungsaufnahme der Grafikkarte und fürfte so im Miliwattbereich liegen.

        Zitat von Healrox
        Na komm, Kompromisse schön und gut, aber eine 600€ Karte zu kaufen um sie wie eine 300€ Karte laufen zu lassen, dass sie leise ist, kann nicht Sinnhaft sein.
        Wobei es mir in erster Linie um die Wärme und nicht um die Leistungsaufnahme geht, obwohl da ja schon ein Zusammenhang besteht.
        Wobei mich in Analogie zu den Netzteilen schon mal interessieren würde, wieviel von den aufgenommenen Watt wirklich für's Dreiecke bemalen genutzt wird. Ich hab ja keine Ahnung, aber ich gehe schon davon aus, das 40 bis 50% der aufgenommenen Leistung über die Heatpipes und nicht durch den VGA/HDMI Ausgang abgegeben werden.
        Ich weiß ja nicht was du glaubst was da in einem Grafikchip passiert, aber die elektrische Leistung wird annähernd in 100% Wärme umgewandelt.
      • Von Kuschluk PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Healrox
        ...
        Wobei mich in Analogie zu den Netzteilen schon mal interessieren würde, wieviel von den aufgenommenen Watt wirklich für's Dreiecke bemalen genutzt wird. Ich hab ja keine Ahnung, aber ich gehe schon davon aus, das 40 bis 50% der aufgenommenen Leistung über die Heatpipes und nicht durch den VGA/HDMI Ausgang abgegeben werden.


        ??????? das monitorkabel führt doch keine leistung ab .... da sind wohl ehr 100% abwärme
      • Von Healrox Software-Overclocker(in)
        Na komm, Kompromisse schön und gut, aber eine 600€ Karte zu kaufen um sie wie eine 300€ Karte laufen zu lassen, dass sie leise ist, kann nicht Sinnhaft sein.
        Wobei es mir in erster Linie um die Wärme und nicht um die Leistungsaufnahme geht, obwohl da ja schon ein Zusammenhang besteht.
        Wobei mich in Analogie zu den Netzteilen schon mal interessieren würde, wieviel von den aufgenommenen Watt wirklich für's Dreiecke bemalen genutzt wird. Ich hab ja keine Ahnung, aber ich gehe schon davon aus, das 40 bis 50% der aufgenommenen Leistung über die Heatpipes und nicht durch den VGA/HDMI Ausgang abgegeben werden.
      • Von Duvar Lötkolbengott/-göttin
        Stimmt doch gar nicht...
        Hier bestes Beispiel mit 150W Verbrauch GTX Titan Leistung http://extreme.pcgameshar...
        Lies den unteren part (Blog Addon).
        Geht alles, wenn man nur will und Kompromisse eingehen kann
      • Von Healrox Software-Overclocker(in)
        Zitat von ~AnthraX~
        Ist sie nicht, keine von den Partner Modelle ist das.

        Es war eh abzusehen, das die 2 Slot Variante hier langsam an die Grenze stößt, aber die sind alle leiser als das Referenz-Modell

        Ausser Arctic Accelero, aber dann mit Garantie Verlust

        Das isst genau das, was mich so ohne Ende ankotzt!
        Anstatt mal eine (auch kleinere) Karte rauszubringen, die einigermaßen effizient sind und so auch in kleineren Gehäusen betrieben werden können, ohne komplett auf den boost zu verzichten, übertakten die Hersteller (zuletzt Nvidia, wieder mit einer Keppler) immer weiter und die Scheißkarten (Entschuldigung) brüllen einem sogar aus den Bigtowergehäusen raus, weil da echt nur noch Wasser die Hitze in den Griff kriegt. Das kann es doch nicht sein.
        Die sollten mal wie bei den Netzteilen die Karten nach Effizienzstufen einteilen, dann würde sich da vielleicht mal was tun.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1104389
AMD Radeon
5 x Radeon R9 290X: Eigendesigns von Asus, Gigabyte, Powercolor, Sapphire und XFX im Detail
5 x Radeon R9 290X: Im PCGH-Testlabor befinden sich zum Start des neuen Jahres fünf 290X-Eigendesigns von Asus, Gigabyte, Powercolor, Sapphire und XFX - Zeit, die High-End-Grafikkarten von ihrer Packung zu befreien und genauere Blicke darauf zu werfen. Unser Video gewährt erste Eindrücke und verrät die Taktfrequenzen der Custom-Designs.
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Radeon-Grafikkarte-255597/Videos/Radeon-R9-290X-Custom-Design-Video-Review-1104389/
09.01.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/01/77B1BCED-0ABC-DAB9-0E1AB0D6F3EDF124.jpg
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2014/1/55722_sd.mp4