Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von X-CosmicBlue PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Zero-11
        Du hälst dich wohl für besonders schlau, es spielt keine Rolle was TrueAudio macht wenn man mit sowas bessere Ergebnisse erzielt als einfach den Sound zu verfälschen.
        Und Du stellst Dich wohl besonders dumm:
        Wenn jemand TA richtig nutzt, klingt es nochmal um längen besser.
        Das TA hier in der Demo nicht so gut klingt wie das Audio Overhaul, liegt nicht an TA, sondern daran, wie für diese Demo die Parameter für Reverb, Remix ectpp einstellt wurden und eben das die verwendeten Sounds echt nicht die besten sind (Sound eines großen Osterfeuers für ein kleines Kaminfeuer zB)
        TA ließe sich, sofern Skyrim dahingehen gepatcht wird (was wohl nicht der Fall sein wird), auch auf das Audio Overhaul anwenden. Und Du würdest den Unterschied merken.

        Zitat

        Die Soundateien sind Qualitativ niedriger nur halt besser in der Dynamik.
        Definiere Dynamik.
        Audio Overhaul gibt dazu nur dies:
        - More dynamic and airy mix (the difference between quiet and loud is more prominent)
        DIes ist etwas, was Skyrim von sich aus auch schon kann, nur ist der Unterschied nicht ganz so groß. Audio Overhaul nutzt hier also einfach nur andere Werte in den Parametern, ermöglicht aber nicht neue Effekte, die SKyrim ohne Audio Overhaul nicht kann.

        Zitat
        Der Audio Overhaul für Skyrim besteht nicht nur aus besser Qualitativen Sounds nein sie sind vielschichtiger und realistischer für das Spiel, da wurde nicht nur die Bitrate hochgezogen.
        Vierlschichtiger und realistischer = neue Soundfiles, die anders klingen. Aber immer noch kann Skyrim nur das, was es vorher ohne Audio Overhaul auch konnte.

        Zitat
        Ähm nope
        Ähm yes

        Lies Dir bitte die Features von Audio Overhaul durch.
        Audio Overhaul überarbeitet die Soundengine von Skyrim kein Stück.
        Du findest Du nur Hinweise, das Geräusche lauter sind, das man sie weiter hört ectpp.
        Das alles spricht dafür, das nur die Werte in den Parameter zur Berechnung der Sounds geändert wurden.
      • Von Zero-11 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von X-CosmicBlue
        Aja...ich würde sagen, noch jemand der nicht verstanden hat, was TA macht.
        Qualitativ bessere Soundsamples einer Mod bringen natürlich einen besseren Klang, ermöglichen aber nicht das, was TA kann.
        Du hälst dich wohl für besonders schlau, es spielt keine Rolle was TrueAudio macht wenn man mit sowas bessere Ergebnisse erzielt als einfach den Sound zu verfälschen.

        Zitat
        Die Mod macht nichts andere, als die Sounddateien austauschen. Das ist wie wenn man für die Grafik die Standardtexturen gegen hochauflösende austauscht.
        Die Soundateien sind Qualitativ niedriger nur halt besser in der Dynamik.

        Zitat
        Aber deswegen bekommt man nicht plötzlich grafische Effekt, die vorher nicht da waren.
        Genauso bei TA: Das sagt nichts über die Qualität des Sounds aus, sondern nur, das Effekte möglich sind, die sonst fehlen würden.
        3D Positionierung/Ortung ist da nur der geringste Effekt.
        Der Audio Overhaul für Skyrim besteht nicht nur aus besser Qualitativen Sounds nein sie sind vielschichtiger und realistischer für das Spiel, da wurde nicht nur die Bitrate hochgezogen.

        Zitat
        Oder anders: Audio Overhaul for Skyrim erlaubt nichts, was ein Standard-Skyrim nicht auch schon könnte.
        Wie gesagt, es sind im Prinzip nur die Audiodateien gegen qualitativ höherwertige ausgetauscht und ein paar Parameter angepaßt worden.
        Ähm nope
      • Von X-CosmicBlue PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Zero-11
        Wenn du unfähig bist die einfachsten Dinge zu verstehen kann ich dir auch nicht weiter helfen. Eine simple Mod in einem Spiel bringt mehr als eine sogenannte Technologie und du fällst in Fragezeichen zurück.
        Aja...ich würde sagen, noch jemand der nicht verstanden hat, was TA macht.
        Qualitativ bessere Soundsamples einer Mod bringen natürlich einen besseren Klang, ermöglichen aber nicht das, was TA kann.

        Die Mod macht nichts andere, als die Sounddateien austauschen. Das ist wie wenn man für die Grafik die Standardtexturen gegen hochauflösende austauscht.
        Aber deswegen bekommt man nicht plötzlich grafische Effekt, die vorher nicht da waren.
        Genauso bei TA: Das sagt nichts über die Qualität des Sounds aus, sondern nur, das Effekte möglich sind, die sonst fehlen würden.
        3D Positionierung/Ortung ist da nur der geringste Effekt.

        Oder anders: Audio Overhaul for Skyrim erlaubt nichts, was ein Standard-Skyrim nicht auch schon könnte.
        Wie gesagt, es sind im Prinzip nur die Audiodateien gegen qualitativ höherwertige ausgetauscht und ein paar Parameter angepaßt worden.
      • Von Zero-11 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von M4xw0lf
        Und dieses Video hat was mit irgendwas zu tun?
        Wenn du unfähig bist die einfachsten Dinge zu verstehen kann ich dir auch nicht weiter helfen. Eine simple Mod in einem Spiel bringt mehr als eine sogenannte Technologie und du fällst in Fragezeichen zurück.
      • Von X-CosmicBlue PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich glaube, viel hier haben immer noch nicht begriffen, was TA wirklich macht und das, wenn es ******* klingt, nicht unbedingt nur TA dafür verantworltich ist...der Sounddesigner muß mit TA auch umgehen können, die richtigen Soundsamples wählen, die Parameter für die Umgebung richtig einstellen etcpp...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1113833
AMD Radeon
AMD True Audio - Tuscany Demo mit dem Astound-Sound-Plugin
Neben Thief mit seinem Convolution Reverb gibt es eine weitere Neuigkeit an der True-Audio-Front. AMD versah die bekannte Tuscany-Demo für das Oculus Rift mit dem Astound-Sound-Plugin. Die von GenAudio entwickelte Technologie erlaubt auf AMD-Hardware mit True-Audio-Chip eine sehr eindrucksvolle Surround-Simulation. Neben den aktuellen AMD-Grafikkarten unterstützen auch AMD-APUs sowie Xbox One und PS4 True Audio. Setzen Sie Ihre Kopfhörer auf und erleben Sie True Audio und Astound Sound selbst.
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Radeon-Grafikkarte-255597/Videos/AMD-True-Audio-Tuscany-Demo-Astound-Sound-1113833/
18.03.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/03/D1D171F5-F913-48D8-31F0109C27DDCE35_b2teaser_169.jpg
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2014/3/56834_sd.mp4