Sapphire zeigt Radeon HD 7950 Mac Edition auf der Cebit: Jetzt mit Video der hübschen Karte

AMD Radeon

Sapphire zeigt Radeon HD 7950 Mac Edition auf der Cebit: Jetzt mit Video der hübschen Karte

Raffael Vötter
|
05.03.2013 10:20 Uhr
|
Neu
|
Der AMD-Partner Sapphire beendet die Stagnation im App-Store: Mit der Radeon HD 7950 Mac Edition dürfen bald auch Apple-Nutzer die Rechenkraft der GCN-Architektur nutzen, ohne daran zu verarmen. Apple selbst bietet seine Mac-Pro-Rechner seit Jahren maximal mit einer Radeon HD 5870 oder HD-5770-Crossfire an. Update: Jetzt mit Video der hübschen Karte

Sapphire Radeon HD 7950 Mac Edition: Erstmals auf der Cebit 2013 zu sehen (3) Sapphire Radeon HD 7950 Mac Edition: Erstmals auf der Cebit 2013 zu sehen (3) [Quelle: PC Games Hardware] Auch wenn Apple seinen Mac Pro mit fantastischer Grafikleistung bewirbt: Sowohl die im Mac Pro feilgebotene Radeon HD 5870 als auch die HD 5770 haben mehr als drei Jahre auf dem Buckel. Während die Umstellung bei Apple selbst auf sich warten lässt, springt nun unverhofft Sapphire ein: Auf der Cebit sahen wir die Radeon HD 7950 Mac Edition zum ersten Mal live. Die Oberklasse-Grafikkarte basiert auf der ursprünglichen HD 7950, nutzt deren dunkelbraune Platine, verzichtet auf eine Boost-Funktion und taktet mit 800 MHz (GPU). Der 3 GiByte große GDDR5-Speicher ist, wie auch sein Takt von 2.500 MHz, unverändert.

Ganz neu hingegen ist die Kühlerhaube, welche sich durch milchiges Weiß dem bekannten Apple-Design annähert. Der Kühler ansich basiert auf dem AMD-Referenzdesign, bietet einen Radiallüfter am Heck, eine große Vapor Chamber auf der GPU sowie reichlich Lüftungsschlitze zur Hitzeabfuhr. An der Slotblende sind sowohl ein Dual-Link-DVI- als auch ein HDMI- und zwei Mini-Displayport-Ausgänge zu vermelden. Auch der von den ursprünglichen HD-79x0-Grafikkarten bekannte BIOS-Schalter an der Oberseite des PCBs ist an Bord. Die Hardware der Sapphire Radeon HD 7950 Mac Edition ähnelt der Windows-Version ergo stark; wir gehen davon aus, dass die Änderungen hauptsächlich im BIOS zu finden sind. Hierdurch wird der Einsatz in einem Mac Pro erst möglich.

Laut Sapphire wird die Radeon HD 7950 Mac Edition lediglich 450 US-Dollar kosten, während bei Apple eine einzelne Radeon HD 5870 bereits mit 200 US-Dollar zu Buche schlägt. Sapphire betont außerdem, dass der 7950 Mac zwei Stromadapter beiliegen, welche die 6-Pol-Strombuchsen auf das nötige Mini-Format bringen – und bei Apple jeweils stattliche 25 Dollar kosten.

03:48
Cebit: Sapphire Radeon HD 7950 Mac Edition im Video
Für die Verwendung in unseren Foren:


Hintergrund zu AMD Radeon

Die Radeon-Treiber, oft auch als Catalyst bekannt, bilden die Schnittstelle zwischen Radeon-Grafikkarten von AMD und Anwendungen. Üblicherweise werden die Radeon-Treiber in mehreren Sprachen angeboten. Die monatlich aktuellen Treiber-Pakete für die Radeon-HD-Grafikkarten versprechen stets die höchste Spiele-Leistung und Verbesserungen bei der Kompatibilität. Aktuell bietet AMD die Treiber für Windows XP sowie Vista/Windows 7 jeweils in 32 und 64 Bit an. Im Folgenden finden Sie alle Download-Artikel zu WHQL-Treibern, die mit Microsoft-Prüfsiegel versehen sind, für Radeon-Grafikkarten. Mehr zu AMD Radeon gibt es auf unserer Themenseite.

 
Software-Overclocker(in)
06.03.2013 17:55 Uhr
also , wenn ich grafikkarten kaufe würde ,würde ich wieder eine saphirre kaufen . an nächster stelle eine XFX . ich bin noch nicht enttäuscht worden von Saphirre ... da wir wissen das die 7870 von Saphirre halt Fehler aufweisen , spiegelt das sich schnell ab .

ist genau so wie die doofe diskussion mit ASRock . nein die haben nicht weniger qualität weil sie angeblich alte hardware aufkaufen und die wiederum, neu verkaufen . Totaler irrsinn .

Ich find das immer grausam das viele menschen denken ,das sie immer mit babbeln könnten ,wenn sie mal ein bericht gelesen haben . Für die reicht die überschrift und dann ist es so .
dann wird weit ausgeholt und von 1945 bis 2013 erzählt . Sie haben mehr erlebt , sie haben mehr gekauft und am ende haben sich 10 leut zusammen getahn weil die auf gleicher ebene sind .



ich denke mal das sich viele MAC-user sich darüber freuen . eine 7950 mit standarttakt ist schon geil . ich frage mich ob die 7950 mac edition aus alu ist xD


gruss
BIOS-Overclocker(in)
06.03.2013 09:50 Uhr
Zitat: (Original von sjr;5058056)
Tja wo fange ich da bei all den Negativbespielen der letzten Jahre an.

Erzähl doch keinen Kohl, Sapphire war zuletzt der Graka-Hersteller mit den geringsten Ausfallraten überhaupt (AMD und NV): Link.

Oder erklärst du einfach deine persönlichen Erfahrungen zu allgemeinem Grundwissen?
PC-Selbstbauer(in)
06.03.2013 03:44 Uhr
HD5770/6770er viele Instabilitäten und Gesamtausfälle
HD6850er extreme DOA-Rate

Also wenn das alles so super schlimm war hätte ich spätestens nach der Karte keine Sapphire mehr gekauft!Weil Gesamtausfälle (!!!) da hattest du dann schon einige HD5770/6770 oder wie?Deine Beständigkeit möchte ich haben!Zig kaputte Karten und man versucht es wieder und wieder und wieder und ... !!!!!
sjr
Schraubenverwechsler(in)
06.03.2013 01:43 Uhr
Zitat: (Original von combatIII;5057468)
Gibt es für die 200€ Aufpreis nur ein anderes Kartenbios oder untypisch für Sapphire eine Qualitätskontrolle vor dem Verpacken und nicht erst beim Kunden?

Offtopic: Hattest du jemals ne Sapphire Karte!Ich mein es hört sich so an aber der Kommentar is irgendwie ... !?


Tja wo fange ich da bei all den Negativbespielen der letzten Jahre an.
HD5770/6770er viele Instabilitäten und Gesamtausfälle
HD6850er extreme DOA-Rate
HD7770 wieder die DOAs aber immerhin recht leise Lüfter
HD7850 aufwärts Blackscreen-Bug und pfeifende Spulen

Das alles gepart mit der Verweigerung von Endkunden-RMA was sowohl Händler als auch Gemer 'erfreut' und den besonderen Unzulänglichkeiten der HD7xxx Radeons verdirbt massiv Freude an Spiel und Arbeit.
PC-Selbstbauer(in)
05.03.2013 21:54 Uhr
Gibt es für die 200€ Aufpreis nur ein anderes Kartenbios oder untypisch für Sapphire eine Qualitätskontrolle vor dem Verpacken und nicht erst beim Kunden?



Offtopic: Hattest du jemals ne Sapphire Karte!Ich mein es hört sich so an aber der Kommentar is irgendwie ... !?Hatte bis dato 5 Sapphire Karten von 9800pro,X800XT (die heut noch läuft), 2 x HD 4890 OC Edition (die auch noch werkeln und das sehr gut) und eben eine HD 7970 und keine Probleme.Habe auch für Freunde schon sapphire verbaut z.B. 2 x 5850 CF und der Kamerad is super zufrieden.

@Topic: Naja mein Geschmack is die Karte (Farbgebung) auch nicht aber wenn man sie denn brauch und die obligatorischen Extrataler nur weil irgendwas mit Mac draufsteht werden die Jungs schon verkraften können die sich die Karten den einbauen.Zumindest können die dann auch mal in schön zocken!

Verwandte Artikel

1071°
 - 
Das Destillat unserer CPU-Tests von AMD- und Intel-Modellen im Überblick: Sie suchen eine neue CPU oder APU zum Spielen oder möchten einfach über das derzeitige Angebot Bescheid wissen? PC Games Hardware wirft einen Blick auf die aktuelle Situation in der Prozessor- wie APU-Welt von AMD und Intel und gibt konkrete Kaufempfehlungen. mehr... [954 Kommentare]
886°
 - 
Nach dem Erscheinen der GTX 750 (Ti) wurde es längere Zeit still um Nvidias neue GPU-Generation Maxwell. Nun stehen aber endlich die langerwarteten Performance-Grafikkarten Geforce GTX 970 und GTX 980 zur Verfügung. Ohne alles vorwegzunehmen: Nvidia hat Wort gehalten und den neuen GM204-Grafikchip mit beispielhafter Energieeffizienz ausgestattet. Der PCGH-Test klärt auf, ob Max wirklich well (done) ist. mehr... [1399 Kommentare]
861°
 - 
Nvidia hat eine neue Version des Geforce-Treibers veröffentlicht. Es handelt sich hierbei um die Treiberversion 344.48 WHQL. Dieser Treiber ist auf die Geforce-Serien 400-900 abgestimmt und bietet Dynamic Super Resolution (DSR) für Kepler und Fermi. mehr... [59 Kommentare]
 
article
1058864
AMD Radeon
Sapphire zeigt Radeon HD 7950 Mac Edition auf der Cebit: Jetzt mit Video der hübschen Karte
Der AMD-Partner Sapphire beendet die Stagnation im App-Store: Mit der Radeon HD 7950 Mac Edition dürfen bald auch Apple-Nutzer die Rechenkraft der GCN-Architektur nutzen, ohne daran zu verarmen. Apple selbst bietet seine Mac-Pro-Rechner seit Jahren maximal mit einer Radeon HD 5870 oder HD-5770-Crossfire an. Update: Jetzt mit Video der hübschen Karte
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Radeon-Grafikkarte-255597/News/Sapphire-zeigt-Radeon-HD-7950-Mac-Edition-auf-der-Cebit-1058864/
05.03.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/03/Sapphire_Radeon_HD_7950_Mac_Edition_Cebit_2013_PCGH_3.jpg
apple,sapphire,amd,radeon hd 7000
news