Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Gast20160518
        Größer bedeutet eben auch oft leiser und kühler. Wenn man den Platz im Gehäuse hat, macht es schon Sinn, sich ne große Karte anzuschaffen aber wie Raw MangoJuli schon gesagt hat, ist die Karte einfach immer noch zu teuer.
      • Von shootme55 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Azzteredon
        Weil sich Fury viel cooler anhört als Nano
        Und weil größer einfach besser ist. Bin ja selber ned anders, meine GTX 970 G1 ist sicher eine der längsten.
      • Von Azzteredon PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        Zitat von Cat Toaster
        Wenn man die unbeschnittene, gleich schnelle 15cm Nano für den gleich Kurs oder günstiger bekommt, warum sollte sich jemand so einen 32cm-Klopper in seinen Rechner stecken?


        Weil sich Fury viel cooler anhört als Nano
      • Von Feleos PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Ersy90
        Bisschen mehr Geld sparen und ne vernünftige Karte wie die 980 ti kaufen.
        Weder eine Fury noch eine 980Ti macht für ein System Sinn. In meinen Augen und vor allem auch aus Erfahrung bringen es ein 10-20 FPS mehr oberhalb von 40 FPS gar nichts. Ich hab ne 390X für 400€ damals geholt und die kloppt mir mein UHD wunderschön hin. Lieber eine 390(X) oder ne 970 (vorzugsweise lieber AMD um Konkurrenz zu erzeugen

        Edit: Geschrieben aus der Sicht eines Endverbrauchers im Bezug auf aktuelle Titel!
      • Von plusminus Software-Overclocker(in)
        Zitat von Atma
        Fiji ist broken by Design. Kein Wunder, dass die Karten wie Blei in den Regalen und Lagern liegen. Fiji erstickt regelmäßig am viel zu schmalen Front-End und bekommt deshalb die Leistung nicht auf die Straße. Dazu 4 GB HBM, die der Karte rein gar nichts bringen weil sie viel zu lahm ist, um von der hohen Bandbreite zu profitieren. Es ist eben ein Unterschied ob man als erster mit einer neuen Technologie am Markt ist, oder ob man der erste ist der sie sinnvoll einsetzen kann. Es ist einfach beschämend was diese fast 9 Milliarden Transistoren schwere GPU für eine Performance an den Tag legt.
        Auf den Punkt gebracht

        Und so gesehen mit 510.- immer noch viel zu teuer

        AMD,s Management sollte nochmal zur Schule gehen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1186305
AMD Radeon
XFX Radeon R9 Fury: Preis auf 510 Euro gefallen
Im PCGH-Preisvergleich ist die XFX Radeon R9 Fury Pro Triple Dissipation schlagartig günstiger geworden. Statt 540 kostet sie aktuell 510 Euro bei mehreren Händlern. Die Sapphire R9 Fury Nitro und Gigabyte Windforce 3X sind ebenfalls günstiger geworden. Eine im Vorfeld kolportierte offizielle Preissenkung könnte sich anbahnen.
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Radeon-Grafikkarte-255597/News/R9-Fury-guenstig-kaufen-Preissenkung-1186305/
16.02.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/09/xfx-fury-pro-4tf9-pcgh_b2teaser_169.jpg
amd,xfx,gpu,radeon,preisvergleich,grafikkarte
news