Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von bootzeit PCGH-Community-Veteran(in)
        Tribble oder Quad Crossfire bzw. SLI ist seit eh und je sinnbefreit und nichts weiter als Geldvernichtung ohne Sinn, nichts neues also. AFR muss weg .
      • Von Lendox Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Sammy_Fable
        Entweder Ti an die 980 hängen, oder es sind nur 4GB.

        btt: Das Resultat überrascht mich auch nicht, solche Tests gabs ja schon öfters. Da spielt die verwendete GPU eig nur ne untergeordnete Rolle. Ist denke ich mal einfach zu viel Arbeit für zu wenig tatsächliche Nutzer.
        Es ist aber für die jeweilige GPU interessant, denn jede GPU verhält sich im Crossfire/SLI anders (ich habe einen früheren Test von Fury X Crossfire im Vergleich mit 390X Crossfire irgendwo gesehen, wo zum Beispiel bemerkt worden ist, dass die Frametimes bei der Fury X besser waren).
      • Von Lendox Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Killermarkus81
        Mikroruckeln ist das eine,aber schon mal was von Inputlag gehört?
        Dieser verdoppelt sich mit jeder weiteren Karte - ein absolutes No-Go wie ich finde!
        Da ist der Strombedarf noch das kleinste übel...

        Trotzdem sind solche Tests sehr interessant,Danke dafür!
        Es mag zwar stimmen, dass sich der Input Lag mit jeder weiteren GPU um 100% erhöht, nach meiner Erfahrung ist das aber nur wirklich spürbar/ein Problem wenn man Vsync aktiviert hat. Ohne Vsync habe ich auch Crysis 3 mit 4x7970 ohne Probleme spielen können. Die einzigen Spiele, wo selbst so eine (eher geringe) Input Lag-Erhöhung ein echtes Problem wäre, sind kompetitive Multiplayer Spiele, allerdings brauchen diese dann jedoch fast nie mehr als eine GPU. Ich weiß dass 100% Erhöhung sich hoch anhören, aber zumindest wie ich es spüre behindert es mich wirklich fast gar nicht beim Spielen. Es ist auch so, dass niedrigere FPS immer einen höheren Input Lag hervorrufen und da man durch eine zusätzliche GPU höhere FPS-Werte bekommt, kann es sogar sein dass sich der Input Lag ganz "aufhebt", denn verdoppeln sich die FPS, halbiert sich der Input Lag, was wiederum den zusätzlichen Input Lag von einer zusätzlichen GPU aufhebt (ich hoffe das stimmt, was ich da geschrieben habe, haha).
      • Von Killermarkus81 Software-Overclocker(in)
        Zitat von knightmare80
        Ich habe endlich 3Stck von den 290X unter Wasser in meinem System, für meinen neuen Asus 4k Monitor. Und ich muss sagen das zumindest bei Crysis-Titeln, BF4 und den Mass Effect Teilen ich nirgends negative veränderungen merke. Alles läuft jetzt ein bisschen Runder. Vielleicht bin ich einfach nur begeistert von der Leistung, aber lt. Fraps habe ich bei Spielen mehr FPS, Mikroruckler sind zumindest bei mir nicht einfach zu erkennen weil ich die Leistung in Qualität umsetze. Finde aber 4GB je Karte ist echt wenig. Ich habe immer eine 3-3,5GB Auslastung und finde 6Gb wie bei der 980 besser.
        Achso und die 1050Watt beim Spielen stören mich nicht wirklich, unter Windows ist das ganze Tripple recht sparsam. Hobby ist Hobby halt.


        Mikroruckeln ist das eine,aber schon mal was von Inputlag gehört?
        Dieser verdoppelt sich mit jeder weiteren Karte - ein absolutes No-Go wie ich finde!
        Da ist der Strombedarf noch das kleinste übel...

        Trotzdem sind solche Tests sehr interessant,Danke dafür!
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        Bei soetwas sollte man schon mit einer sehr stark übertakteten CPU antreten, es wäre mal interessant gewesen wie sich neben dem i7 5960X noch ein i7 4790K gemacht hätte, beide jeweils normal und auf das Maximum übertaktet.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1171691
AMD Radeon
Radeon R9 Fury X im Crossfire-Test: Wie gut skalieren zwei bis vier Fiji-GPUs?
Die Webseite tweaktown.com beschäftigt sich derzeit damit, wie gut High-End-Grafikkarten im Crossfire beziehungsweise SLI skalieren. Den Anfang machen vier Radeon R9 Fury X in synthetischen sowie Spiele-Benchmarks. Die Ergebnisse fallen dabei gemischt aus.
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Radeon-Grafikkarte-255597/News/R9-Fury-X-Crossfire-Test-1171691/
19.09.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/06/Radeon_Fury_X__3_-pcgh_b2teaser_169.jpg
amd,gpu,radeon,grafikkarte,crossfire
news