Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Boarder1312 Software-Overclocker(in)
        Sprenkleranlage einbauen.
        Die kühlt alles wieder auf 35 Grad runter!
      • Von Orka45 Freizeitschrauber(in)
        Oder Schaltschrank belüftung, ihr wisst ja 35°C ist das Limit
      • Von Jobsti84 F@H-Team-Member (m/w)
        Gegen geschmolzene Isolierungen hilft nur eins: Starren Kupferdraht nehmen, direkt ohne Isolierung
      • Von arcDaniel F@H-Team-Member (m/w)
        @Jobsti84

        Danke für deine Klasse ausführungen. Ich habe an sich Elektriker gelernt (genauer Industrie Elektriker) allerdings ist dies schon ne Ewigkeit her (~14 Jahre) dass ich im Beruf gearbeitet habe. Allerdings ist mir noch in Erinnerung geblieben, dass in der Ausbildung, die Faustregel galt; Pro 0.1mm2 Druchschnitt (Kupferkabel) maximal 1A Belastung.
        Und natürlich wurde uns auch beigebracht, dass nicht die Belastung des Kupfers das Problem darstellt, sondern die Qualität der Isolierung.

        Ich selbst musste schon in einem grösseren Elektronikschrank (wie gesagt Industrie Elektriker und damals habe ich in einem Stahlwerk gearbeitet) unzählige Kabel erneuern, weil durch die Hitze bei den Verlegten, die Isolierung derart Warm wurde, dass sie spröde wurde und an verschiedenen Stellen anfing zu brökeln. Zum Glück gab es nie einen Kurzschluss deshalb und schon gar keinen Brand. Eigentlich hatte ich in der ganzen Zeit nie einen Kabelbrand gesehen, allerdings eine Menge geschmolzene Isolierungen...

        Eigentlich eine schöne Zeit, finde es bis heute noch immer Schade, dass ich nicht in diesem Beruf weiterarbeiten kann (zu lange aus dem Job und ich habe jetzt zu viel Verantwortung und Pflichten, welche mich daran hindern meinen jetzigen gut bezahlten Job an den Nagel zu hängen...).
      • Von Abductee F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von Jobsti84

        Am wahrscheinlichsten ist, dass das PVC schmilzt und 2 Leitungen direkt aneinander geraten und dadurch was in Brand setzen,
        sofern die Schutzschaltung vom Netzteil nicht schnell genug greift.

        150°C erreichen wir bei circa 60A die über die Leitung gehen, also guten 720W.
        Bei einem Kurzschluss schaut das anders aus, da reichen uns bereits ca. 45W aus bei der 60cm CU Strippe,
        bzw. zum Glühen dann über den Daumen 200W, was jedes Netzteil Problemlos schafft.
        Da lacht das Herz wenn man Netzteile mit nur einer Rail und >100A verbaut.
        Bis da die OCP greift ist der ganze Rechner abgefackelt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1200256
AMD Polaris
Radeon RX 480: Das PCB kann 600 Ampere ab und ist "Overkill" [Update]
Das PCB der Radeon RX 480 hat es ganz offensichtlich in sich. Jede der sechs GPU-Phasen kann bis zu 100 Ampere über die Leitungen jagen - bei insgesamt 600 Ampere hätten sogar Extrem-Übertakter ihren Spaß. Lediglich der 6-Pin-Stromstecker limitiert das Design. Letzten Endes merke man am PCB-Design nicht, dass es sich um eine günstige Mittelklasse-Grafikkarte handelt.
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Polaris-Hardware-261587/News/Radeon-RX-480-PCB-Overkill-1200256/
02.07.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/06/AMD-Radeon-RX-480-8GB-6-pcgh_b2teaser_169.jpg
amd,amd polaris,gpu,radeon,grafikkarte
news