Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von RedVapor PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Palmdale
        Ahja, ich war schon schwer am überlegen, hier überhaupt zu antworten. Aber 1. ist das weiterhin meine Sache und 2. so bestätigt ist das nicht, denn im Grunde arbeiten ja beide Techniken auf die selbe Lösung hin. G-Sync war vor der Überarbeitung des Standards und musste entsprechend selbst entwickelt werden.
        Sei doch froh, dass dein Allerheilmittel Free-sync günstiger zu bekommen ist. Juckt mit aber nicht, also sollte es dich nicht interessieren, was ich mit meinem Geld mache. Meine Güte, dieses "Unter die Nase reiben" is ja aktuell wie ne Seuche in Mode -.-

        Edit:

        Um auch dir den doch wichtigen Abschnitt in diesem "Beweis" beizubringen, falls du die von dir geposteten Links vielleicht gar nicht gelesen hast:

        This obviously leads us to the discussion of the need for a dedicated G-Sync module on current monitors. In order to get shipping variable refresh monitors in the market last year, NVIDIA had no choice but to create a module to replace the scalar in modern displays. No monitors existed then with embedded DisplayPort interfaces and the standard had not been created for Adaptive Sync. But as the release of AMD FreeSync displays nears, we have to ask: will a dedicated module be required for G-Sync on future products? Interestingly, NVIDIA says that the answer hasn't been 100% decided yet - the future could include this same module, a new module or perhaps even no module at all. There are features and technologies in the G-Sync module that haven't been revealed, at least according to NVIDIA, and with that line of thinking I don't see a time when NVIDIA relieves the desktop market of that requirement in the near term. (Mobile G-Sync Confirmed and Tested with Leaked Alpha Driver | Drawbacks and Conclusion)
        Ja ich bin sicher dass in dem Modul noch Dinge sind von denen uns nVidia nix (oder auch zuviel) erzählt hat. Wahrscheinlich am meisten versteckte Kosten um den geneigten Kunden zu melken. Wenns dann irgendwann rauskommt wars halt wieder schlecht kommuniziert, ein kleiner Fehler halt ihr wisst schon.
      • Von Palmdale Software-Overclocker(in)
        Zitat von Markram
        Achja, und das, was sich hier so langsam abzeichnet, ist das auch wieder alles problemlos?
        News Bestätigt: GSync als grosser Bluff entlarvt - Nvidia nutzt AdaptiveSync der VESA für GSync

        Aber das war ja laut den meisten nur ein Selbstprofilierer... mag ja sein, dennoch sollte man da mal nachbohren...
        Ahja, ich war schon schwer am überlegen, hier überhaupt zu antworten. Aber 1. ist das weiterhin meine Sache und 2. so bestätigt ist das nicht, denn im Grunde arbeiten ja beide Techniken auf die selbe Lösung hin. G-Sync war vor der Überarbeitung des Standards und musste entsprechend selbst entwickelt werden.
        Sei doch froh, dass dein Allerheilmittel Free-sync günstiger zu bekommen ist. Juckt mit aber nicht, also sollte es dich nicht interessieren, was ich mit meinem Geld mache. Meine Güte, dieses "Unter die Nase reiben" is ja aktuell wie ne Seuche in Mode -.-

        Edit:

        Um auch dir den doch wichtigen Abschnitt in diesem "Beweis" beizubringen, falls du die von dir geposteten Links vielleicht gar nicht gelesen hast:

        This obviously leads us to the discussion of the need for a dedicated G-Sync module on current monitors. In order to get shipping variable refresh monitors in the market last year, NVIDIA had no choice but to create a module to replace the scalar in modern displays. No monitors existed then with embedded DisplayPort interfaces and the standard had not been created for Adaptive Sync. But as the release of AMD FreeSync displays nears, we have to ask: will a dedicated module be required for G-Sync on future products? Interestingly, NVIDIA says that the answer hasn't been 100% decided yet - the future could include this same module, a new module or perhaps even no module at all. There are features and technologies in the G-Sync module that haven't been revealed, at least according to NVIDIA, and with that line of thinking I don't see a time when NVIDIA relieves the desktop market of that requirement in the near term. (Mobile G-Sync Confirmed and Tested with Leaked Alpha Driver | Drawbacks and Conclusion)
      • Von RedVapor PC-Selbstbauer(in)
        Business us usual by Nvidia. Der Aufpreis den man zahlt scheint in Kreative Möglichkeiten des Kundenbeschisses investiert zu werden. Super!
      • Von Markram Kabelverknoter(in)
        Zitat von Palmdale
        Und wo liegt das Problem? Wenn ich dafür Geld ausgeben möchte, ist das meine Sache. Meinen Swift möchte ich nicht mehr missen. Und rein wirtschaftlich betrachtet "bezahlen" wir alle die Mantle-Implementierung in den jeweiligen Spielen, aber diese Gesamtschau zu verstehen übersteigt den betriebswirtschaftlichen Horizont der meisten Forennutzer, die schon bei einem Anflug von Argumentation die "Fanboy"-Keule schwingen (ich kann gar nicht ausdrücken, wie sehr mir dieses Wort auf den Keks geht).
        Achja, und das, was sich hier so langsam abzeichnet, ist das auch wieder alles problemlos?
        News Bestätigt: GSync als grosser Bluff entlarvt - Nvidia nutzt AdaptiveSync der VESA für GSync

        Aber das war ja laut den meisten nur ein Selbstprofilierer... mag ja sein, dennoch sollte man da mal nachbohren...
      • Von Palmdale Software-Overclocker(in)
        Zitat von Terracresta
        Nur dass man als Endkunde g-sync extra bezahlen muss beim Monitorkauf...
        Und wo liegt das Problem? Wenn ich dafür Geld ausgeben möchte, ist das meine Sache. Meinen Swift möchte ich nicht mehr missen. Und rein wirtschaftlich betrachtet "bezahlen" wir alle die Mantle-Implementierung in den jeweiligen Spielen, aber diese Gesamtschau zu verstehen übersteigt den betriebswirtschaftlichen Horizont der meisten Forennutzer, die schon bei einem Anflug von Argumentation die "Fanboy"-Keule schwingen (ich kann gar nicht ausdrücken, wie sehr mir dieses Wort auf den Keks geht).

        Zitat von BoMbY
        Das ist nicht AMD Freesync was sie nicht unterstützen möchten. Die möchten den Industrie Standard "VESA® DisplayPort™ 1.2a Adaptive-Sync" nicht unterstützen, weil sie ihren überteuerten eignen Kram verkaufen wollen. Wie immer.
        Ich warte noch auf Tests, wie Adaptive Sync und dessen Umsetzung bei AMD sich in der Praxis schlägt. Auf Marketing-Gewäsch ala Huddy gebe ich nichts. Und da ich eh regelmäßig aufrüste, wechsel ich je nach optimalem Gesamtpaket zum Status Quo, weshalb ich meine Käufe seltenst bereue...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1148885
AMD Freesync
AMD Freesync: Laut Nvidia keinerlei Pläne, es zu unterstützen - Aber: "Never say never"
Nvidias Tom Petersen sagte in einem Videointerview, dass es bei Nvidia keinerlei Pläne gebe, Free- respektive Adaptive-Sync bei Geforce-Grafikkarten zu unterstützen. Da es sich bei Freesync um eine Initiative seitens AMD handelt, sei es sehr, sehr unwahrscheinlich. Dennoch wollte er sich nicht 100-prozentig festlegen: "Never say never"
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Freesync-Hardware-259942/News/keine-Unterstuetzung-durch-Nvidia-1148885/
24.01.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/11/AMD_Freesync_Samsung_Monitor_2-pcgh_b2teaser_169.jpg
radeon,amd,nvidia,geforce
news