Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Grower868 Schraubenverwechsler(in)
        Mantle erlaubt die direkte Kommunikation zwischen der hardware ohne die lästige (nicht für AMD optimierte ) DirectX software. Wirkt also wie ein Turbo für die AMD Produkte . Was sie meiner Meinung nach (Preis/Leistung) für den Endbenutzer am attraktivsten macht.
        Da man für Nvidea Produkte deutlich mehr Geld ausgeben muss um die Erwünschte oder mehr Leistung zu bekommen.
        Crossfire ist mittlerweile ruckelfrei und besser als Nvidea SLI (Laut benchmark) (habe selber 1x280xToxic+1x270xToxic) Und spiele BF4 Ultra AA8Eq supersampling mit konstant 60-110fps ohne Boostknopf und ohne mantle!!! für nicht mal 500eier /Nvidea/780gtx Ti kann da noch mithalten kostet aber mehr, und nach mantle kann sie einpacken.
        Mein AMD bulldozer 8x4Ghz wird nicht mal warm bei bf4 und reguliert trotzem richtung abwärts !!! Nach mantle wird er die kerne besser Regulieren und somit mehr Leistung bringen können da momentan zuviel Daten in zuviel verschieden sektoren berechnet werden müssen für Dx. Das Daten Gepuzzle fällt weg und jeder prozessor gpu... (der Mantle fahig ist) läuft Effizenter.
        Je Größer der Prozessor U graka desto mehr leistung durch Mantle.
        Zu vergleichen Reines BEISPIEL : Auf eine 1,6l Benziner Motor bringt ein Turbo ca 200ps mehr aber auf einem 5,2l V8 bringt der Turbo 400Ps mehr.
        Ich sage nur wartet ab !! Weil wenn sie einen fehlerhaften treiber rausbringen der eure hardware schrottet oder rumbuggt ist das gemecker größer als ein blöder release termin...
        DICE hat ihn schon weil sie direkt mit AMD zusammen arbeiten in der sache...
        aber es wird sicher noch nachträglich den ein oder anderen patch geben ! wie immer !
      • Von Laggy.NET BIOS-Overclocker(in)
        Der Vollständigheit halber, hier noch der Test von Golem.de :Battlefield 4 Multiplayer-Benchmarks - AMDs Mantle-API im Test: Der Prozessor-Katalysator - Golem.de

        Die Performancezuwächse selbst auf sehr starken Systemen sind gigantisch und übertreffen meine Erwartungen bei weitem.
        Hab grade gedacht, ich seh nicht richtig, aber da stehen 76% mehr Performance....
      • Von matty2580 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Leonidas
        Der Planet 3DNow! sowie der Heise Newsticker berichten über den Halb-Start von AMDs Mantle-API. Jener fiel leider weitgehend ins Wasser, da AMD in letzter Sekunde noch Bugs im Mantle-unterstützenden Catalyst-Treiber 14.1 Beta entdeckt hatte und somit dessen Auslieferung auf unbestimmte Zeit verschob. Der rechtzeitig von Spieleentwickler DICE ausgelieferte Mantle-Patch zu Battlefield 4 steht somit derzeit etwas nackt da – wie es nun weitergeht, bleibt abzuwarten, derzeit steht alles auf "Halt". Zwischenzeitliche Meldungen, wonach Mantle derzeit nur von GCN 1.1 Grafikkarten (Grafikchips Bonaire & Hawaii) unterstützt würde, haben sich wenigstens nicht bestätigt, der Mantle-Support gilt für alle GCN 1.0 & 1.1 basierten Grafikkarten.

        Dafür scheinen sich allerdings die gestern genannten ersten Mantle-Benchmarks zu bestätigen, welche keinen beachtbaren Vorteil in Grafikkarten-limitierten Szenarien, aber einen hohen 40%igen Vorteil in CPU-limitierten Szenarien unter der Nutzung von Mantle aufzeigten. Im Battlefield 4 Battlelog hat Spieleentwickler DICE nun eigene Mantle-Benchmarks gepostet, welche ähnliches aussagen: In drei eher CPU-limitierten Szenen erzielte man Performancegewinne von 14%, 25% und 58%. Andererseits liefen die beiden letzteren Szenen jeweils schon unter 1920x1080 "Ultra" ab, handelt es sich hierbei also nicht um rein theoretische Zahlen. Vorteilhafterweise ist Battlefield 4 nun einmal ein primäres Multiplayer-Spiel – und in jenem bekommt die CPU-Leistung üblicherweise hohes Gewicht, wenn viele Spieler auf derselben Karte unterwegs sind. Dies soll die von Mantle erbrachten Leistungen nicht schmälern – allerdings sollte man nicht erwarten, daß unter SinglePlayer-Titeln ähnliche Performance-Gewinne herauskommen müssen.
        Hardware- und Nachrichten-Links des 30. Januar 2014 | 3DCenter.org

        Wir warten einfach auf die kommenden Test. Wohin die Reise geht zeigen aber schon die jetzigen Benchmarks.

        p.s.: CB war wieder sehr schell, und hat eine News zum Thema gemacht:

        Zitat von CB
        Wir wollen auf das Ergebnis derzeit noch nicht weiter eingehen. Jedoch zeigt der Messwert, dass Mantle auch bei einer schnellen CPU und im Single-Player-Modus eine bessere Geschwindigkeit in Battlefield 4 liefert als die DirectX-11-API. Es sind zwar keine riesigen Unterschiede, aber dennoch ist der Vorteil nicht zu unterschätzen.
        http://www.computerbase.d...

        Und hier etwas von Hardwareluxx:
        http://www.hardwareluxx.d...

        Klingt doch schon einmal sehr gut. ^^
      • Von Laggy.NET BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von matty2580
        Natürlich ist das nicht schön das AMD ständig den Treiber verschiebt, aber es ist auch kein Beinbruch.
        Abgesehen davon werden hier im Forum vermutlich nur wenige User anfangs von Mantle profitieren, da Mantle besonders die CPU entlastet.
        Und hier im Forum ist die Masse der User mit leistungsfähigen CPUs bestückt.



        Verstehe nicht, warum sich dieser Irrglaube so hartnäckig hält. Ja, die CPU wird entlastet, nicht die GPU. Viele hier haben aber Grafikkarten wie HD7970, R9 290X usw. Da reicht auch ein i7 nicht aus (oder nur knapp), um aus dem CPU Limit rauszukommen. Grade die min FPS in dem Spiel sind nahezu zu 100% der CPU geschuldet.

        Mantle wird auch mit i7 und starker GraKa spürbare Verbesserungen bringen. Wer nen aktuellen i7 OCed nutzt, wird vielleicht nicht ständig im CPU Limit hängen, aber die min FPS werden sich spürbar verbessern und ganz nebenbei verbessern sich mit Mantle allgemein die Frametimes! Und nein, die CPU Auslastung im Taskmanager sagt absolut gar nichts aus, ob eine CPU Entlastung was bringen würde.

        Dice hat ja selbst das Benchmark Beispiel gezeigt, dass im SINGLEPLAYER (also relativ wenig CPU Last) ZWEI R9 290X von einem i7 Hexacore so stark limitiert werden, dass Mantle über 50% mehr Leistung herausholen kann.


        Nicht "wenige User profitieren von Mantle" sondern JEDER mit einer GCN GPU.
      • Von Greos PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von firestarter111
        jetzt bekommt die presse 48 stunden zeit. vor nem tag waren es noch 24h. amd bringt keine meldung. die erwarten dass man sie für voll nimmt, sind untransparent bis zum geht nicht mehr, machen falsche versprechungen, versemmeln es dann doch, aktualisieren statements nicht mehr und erwarten generell dass man ihnen aus der hand frisst und ihnen das geld zuschmeisst.

        amd/ea/dice die neue traumkombination.


        Komische Ansicht meiner Meinung nach. Wäre Mantle eine Kickstarter Aktion in die du investiert hast, könnte ich das noch verstehen, aber so?
        Natürlich wäre es nicht schlecht, wenn AMD reinen Tisch machen würde und mal klar ansagt was nun Sache ist, aber worum geht es den nun genau? Battlefield wird kein anderes Spiel wenn der Treiber da ist. Wenn du BF jetzt magst, spiel es und wenn du es nicht magst dann hilft da Mantle auch nichts.

        Manch einer fürt sich ja so auf als würde er jetzt nicht mehr zocken können weil AMD den Treiber nicht bringt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1107535
AMD Catalyst Crimson
AMD Catalyst 14.1 Beta: Zweite "Frame Pacing"-Phase und HSA-Features - Treiber doch für R9 280X & Co.
Hauptaugenmerk bei dem kommenden Catalyst 14.1 Beta dürfte die Unterstützung für die hauseigene Mantle-API sein. Daneben gibt es allerdings noch weitere Neuerungen, die vor allem Multi-GPU- und Kaveri-Besitzer freuen dürften. Das sogenannte Frame Pacing geht in die zweite Phase, sodass höhere Auflösungen sowie asynchrone Crossfire-Konfigurationen unterstützt werden. Außerdem kündigte AMD an, dass der Treiber zur Veröffentlichung für sämtliche GCN-Grafikkarten zur Verfügung stehen soll.
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Catalyst-Crimson-Grafikkarte-255517/News/AMD-Catalyst-141-Beta-Frame-Pacing-HSA-Treiber-fuer-R9-280X-und-Co-1107535/
31.01.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/01/AMD-Radeon-Treiber-Catalyst-Download_b2teaser_169.jpg
amd,radeon,treiber,catalyst
news